Zacharias <Gazaeus>  ; Mayer, Carl; Ahrens, Karl Wilhelm Christian   [Hrsg.]
Die sogenannte Kirchengeschichte des Zacharias Rhetor — Leipzig, 1899

Seite: 62
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/ahrens1899/0156
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
62 V, 2. Enkyklika des Basiliskos und Markos.

beunruhigten und die Einheit zerspalteten, wir sprechen
nämlich von dem Tomos des Leon und dem in Chalkedon,
seis in Definition des Glaubens, oder in Unterweisung, Er-
läuterung, Hinzufügung oder etwas anderem gesagten oder
abgemachten Neuen gegen den Glauben und die Definition 5
der 318: darum befehlen wir, dafs wenn hier oder anderswo
die Lehre in Schriften derselben sich findet, sie verflucht
und mit Feuer verbrannt werdeJ), denn solche Befehle
haben auch die seligen Kaiser vor uns, Konstantinos der
Grofse und Theodosios, befohlen und festgesetzt, und es io
haben nur den Glauben von Nikaia bestätigt und der
wahren Definition, welche (jene) machten, auch die drei
Synoden nach ihnen beigestimmt, die der 150 Bischöfe
hierselbst und die beiden zu Ephesos. Wir verfluchen
also jeden, der nicht bekennt, dafs der einige Sohn Gottes 15
durch den heiligen Geist von der Jungfrau Maria wahr-
haftig Leib und Mensch geworden ist, und nicht zum
Scheine und in der Einbildung (jpavraöici) einen Leib vom
Himmel genommen hat, sowie alle Truglehre aller Haeresien,
welche dem wahren Glauben unserer Väter widersprechen." 20
Und so fort in der Enkyklika. —

Diesem Schriftstücke stimmte Timotheos bei und
unterzeichnete es, sowie auch Peter von Antiochien und
Paul von Ephesos, welche aus der Verbannung zurück-
gerufen waren, die Bischöfe Asiens und des Ostens, Anastas 25
von Jerusalem (S. 169) und die aus seinem Bezirke, so
dafs als solche, welche die Enkyklika unterzeichneten,
sich ungefähr 700 Bischöfe fanden; sie verfluchten den
Tomos des Leon und die Synode und sandten eine Bitt-
schrift an Basiliskos und Markos folgendermafsen. so

Das dritte Kapitel erzählt von der Bittschrift
(ÖErjßig^ der Bischöfe von Asien, die sich in Ephesos ver-
sammelten, die Enkyklika unterzeichneten und an Basiliskos
und Markos folgendermafsen schrieben. — „(Den) gläubigen
und christusliebenden siegreichen Kaisern Basiliskos und 35

1) Auf die Lehre bezogen.
loading ...