Zacharias <Gazaeus>  ; Mayer, Carl; Ahrens, Karl Wilhelm Christian   [Hrsg.]
Die sogenannte Kirchengeschichte des Zacharias Rhetor — Leipzig, 1899

Seite: 90
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/ahrens1899/0184
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
90 VT, 3. 4. Der Mönch Isaias. Arsenios in Alexandrien.

Das dritte Kapitel erzählt, dafs Kozmas, als er
zum Kaiser zurückkehrte, über Palästina ging, um Petros
den Iberer und den Mönch Isaias infolge eines Befehles
des Kaisers mit sich zu führen. — Als aber Kozmas zurück-
kehrte, ging er über Palästina und suchte den berühmten »
Petros und den werkthätigen (Ttgccnuxog) 'Mönch Isaias.
Den Petros nun, der vor ihm entwichen war, da er vorher
benachrichtigt wurde, fand er nicht; Isaias aber bat Gott,
dafs eine Krankheit über ihn käme, damit er nicht, wenn
er in die Hauptstadt hinaufginge, den reichen Leuten zu io
schmeicheln schiene. Dies geschah ihm auch. Als nun
Kozmas zu ihm kam und ihm den Brief des Kaisers gab,
zeigte er ihm seine Krankheit und Schwäche und sagte
zu ihm: „Ich kranker Mann habe nicht die Kraft, die
Anstrengung zu ertragen auf See zu sein, ohne sofort zu 15
sterben; ich würde nicht vor dem Kaiser erscheinen, und
du wurdest dann vor Gott und dem Kaiser den Tadel ver-
dienen, einen Leichnam in der Welt herumzuführen." Auf
diese Weise war es ihm möglich, sich (der Sache) zu
entziehen. Und bald ward dieser prophetische, des Namens 20
und auch, so zu sagen, der Werke des Propheten Isaias
würdige Mann gesund und beschäftigte sich nach seiner
Gewohnheit mit seinen Kampfübungen alle Tage seines
Lebens.

Das vierte Kapitel, über Arsenios, der vom Kaiser 25
als Hyparch nach Alexandrien gesandt wurde, als er vom
Kozmas betreffs der von Petros1) sich lossagenden (ano-
G%L6xaC) Mönche benachrichtigt wurde. — Als der Spatharios
Kozmas zum Kaiser gekommen war, ihm den Briefwechsel
gab und ihn über das aufklärte, was in Alexandrien ge- 30
schehen war, sowie über die schismatischen Mönche, ihre
Vorsteher (Archimandriten) und die Bischöfe, da sandte
er dorthin als Hyparchen den Arsenios, gab ihm auch
Vollmacht über die Börner und befahl, wenn die Bischöfe
Theodoros und Joannes, die Presbyter Agathon, Julian 35

1) So zu lesen.
loading ...