Zacharias <Gazaeus>  ; Mayer, Carl; Ahrens, Karl Wilhelm Christian   [Hrsg.]
Die sogenannte Kirchengeschichte des Zacharias Rhetor — Leipzig, 1899

Seite: 125
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/ahrens1899/0219
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
VII, 8. Absetzung des Makedonios. 125

erstanden ist, wie er (es) wollte, und (dafs) ebenderselbe
der Richter der Toten und der Lebendigen ist. Ich
schwöre euch bei der heiligen Dreifaltigkeit: Wenn ihr an
mir etwas anderes erkennt, oder wenn ihr von etwas von

5 dem, was ich gesagt habe, nicht überzeugt seid, so nehmt
mir diesen Mantel (yla^vg) und diese Krone ab und ver-
brennt uns mitten in dieser Stadt." Als er dies gesagt
hatte, erhub sich ein grofses Weinen, alle Patrikioi warfen
(S. 221) sich vor ihm nieder, und der Heerführer Patrik

io sprach: „Wer ist's, der dieses getkan hat? Weder ver-
giebt ihm Gott, noch ist die Majestät erbarmungsvoll
gegen ihn, noch auch die kirchlichen Kanones." Da sprach
der Kaiser: „Also jeder, der zu einer Zusammenkunft
(Gvvxvyja) mit Makedon geht, oder mit ihm (kirchlich)

15 verkehrt, der ist für meine Majestät überflüssig." Während
sie (noch) vor ihm standen, sprach er, gegen den Magistros
(gewandt): „Es genügt nicht der Reichtum und die Ehre,
die Gott uns gab, sondern dafs wir in Sachen des Lebens
aller Menschen angeschwärzt werden1) und unser eigenes

20 Leben verlieren." Als er dies gesagt hatte, sah er nach
dem Magistros hin, der den Gläubigen viel Böses auf-
geladen hatte, — aber unser Herr vergalt ihm nach
seinen Werken, da Er der Richter ist der Toten und der
Lebendigen. An diesem Tage stellte der Kaiser Römer

25 an den Thoren der Stadt und am Hafen (lipriv) auf, damit
nicht durch diese die hiesigen Mönche in die Stadt kämen.
Am 1. Ab (August) ward der Diakon Paskasios verhaftet
und vor den Hyparchen gebracht und bekannte alles, was
im Bischofshause (ßniGKoneiov) verhandelt war, indem er

so sagte, dafs Makedon sogar einen Aufruhr gegen den Kaiser
zu machen suche. Am folgenden Tage wurden die Nesto-
rianer verhaftet und bekannten, dafs sie gefälschte2) Bücher
dieser Haeresie hätten; die liefs der Hyparch in das Präto-
rium bringen und zeigte sie dem Kaiser sowie dem Senate

1) So! Hffm. 2) Ttlccardg oder cpcdocctag, s. Brockel-
mann 275b.
loading ...