Zacharias <Gazaeus>  ; Mayer, Carl; Ahrens, Karl Wilhelm Christian   [Hrsg.]
Die sogenannte Kirchengeschichte des Zacharias Rhetor — Leipzig, 1899

Seite: 135
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/ahrens1899/0229
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
VII, 12. Synode zu Tyros.

135

studiert, jener Apostelschüler Hierotheos, Dionysios, Titos
und auch Timotheos, sowie der späteren Ignatios, Klemens
(S. 229) und Irenaios, der Schule des Gregorios, Basileios,
Athanasios, Julios und der übrigen Oberpriester und wahr-
5 haften Lehrer der heiligen Kirche; und wie „ein Schrift-
gelehrter, der für das Himmelreich gelehrt ist, aus seinen
Schätzen Altes und Neues ausgiebt"1), so hatte er viele
Erzählungen durchgenommen, und sie waren in seinem
Geiste in klarer Gestalt (?) festgewurzelt. Jener Axenaja

10 hingegen war ein syrischer Lehrer, hatte gleichfalls eifrig
die (Schriften), die sich in dieser Sprache vorfinden, durch-
genommen und war auch in der Lehre der Schule des Dio-
doros, des Theodoros und anderer bewandert. Wie jedoch
die Thaten selber den Verständigen zeigen, war jener alte,

15 eifernde Mann wahrhaft gläubig.2)

Diese benachrichtigten den Kaiser Anastas, der von
ganzer Seele die Versammlung von Chalkedon deutlich
verwarf, und er befahl, dafs zur Berichtigung dessen, was
erforderlich war, sich eine Synode der Morgenländischen

20 in Tyros versammle. Da versammelte sie sich aus den
Bischöfen des Sprengeis {%coqcx) von Antiochien und Apamea,
Euphratensis und Osroene, Mesopotamien, Arabien und
Phönike am Libanon. Und indem er3) die Wahrheit des
Glaubens aufgehen liefs, erläuterte er die Schrift „Heno-

25 tikon" des Zenon, dafs sie zur Beseitigung dessen verfafst
sei, was in Chalkedon verhandelt war, und verfluchte öffent-
lich den Zusatz, der zum Glauben gemacht war. Da
verkündeten die Bischöfe, die sich mit Severos und Axenaja
versammelt hatten, den gläubigen Männern und Lehrern,

30 die mit Eifer an der Spitze der Bischöfe standen, die volle
Wahrheit; und sie schrieben Briefe der Übereinstimmung
an Joannes von Alexandrien und an Timotheos, (Bischof)
der Hauptstadt; ferner stimmte Elias von Jerusalem in dieser
Zeit ihnen bei, ward aber nichtsdestoweniger kurze Zeit

1) Vgl. Matth. 13, 52. 2) So zu lesen. Nid. a. a. 0.
3) Severos; Nid. a. a. 0. Anm. 4.
loading ...