Zacharias <Gazaeus>  ; Mayer, Carl; Ahrens, Karl Wilhelm Christian   [Hrsg.]
Die sogenannte Kirchengeschichte des Zacharias Rhetor — Leipzig, 1899

Seite: 166
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/ahrens1899/0260
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
166

IX. Inhalt.

Jahre X (fcxatf?) ins Römerreich einfielen. — Das 7. Kapitel
berichtet, wie im Sommer des Jahres XI (evcfgjccmj) zwischen
Römern und Persern durch Gesandte, Rufinos und den
Magistros Hermogenes, Frieden ward. — Das 8. Kapitel
des neunten Buches berichtet über die Samariter im Lande 5
1 Palästina, die sich empörten und sich Tyrannen setzten. —
Das 9. Kapitel des Buches (loyog) über die Häresie des Phan-
tasiasten Julianos, Bischofs der Stadt Alexandrien (so!), und
wie sie zu Tage kam. — Das 10. Kapitel giebt Nachricht
über den ersten Brief des Julianos an den Severos, in der io
Präge über den Leib Christi, unseres Gottes. — Das 11.
Kapitel des Buches macht mit der Antwort (v.vxiyQcccpr])
auf den Brief des Julianos bekannt, die der Oberpriester
Severos, der Lehrer, an ihn schrieb. — Das 12. Kapitel
des Buches macht Meldung von dem zweiten Briefe des Julia- 15
nos, den er an Severos schrieb. — Das 13. Kapitel spricht
von der Antwort (avuyQacpiq) auf diesen zweiten Brief des
Julianos, die (ihm) vom Patriarchen Severos zu teil
wurde. — Das 14. Kapitel des Buches berichtet von
dem Aufstande (tftatftg), der in der Hauptstadt entstand, 20
wie Hypat (S. 254) und Pompejos getötet wurden, und
viel Volk (ßfi^ioq) im Hippodrom (InniKoq) niedergehauen
wurde im Jahre X (ßsKax-Y]). — Das 15. Kapitel berichtet
über das Gesuch in einer Bittschrift (derjGig), welche die
aus der Verbannung in die Hauptstadt gerufenen gläubigen 25
Bischöfe betreffs ihres Glaubens an den Kaiser Justinianos
richteten. ■— Das 16. Kapitel des 9. Buches meldet von der
Verteidigung, die der Oberpriester Severos in einem Briefe
an den Kaiser Justinianos gab, indem er sich weigerte zu
kommen, als er von ihm in die Hauptstadt gerufen war. 30
— Das 17. Kapitel des 9. Buches berichtet, wie die
grofse Stadt Karthago im Lande Afrika durch den Feld-
herrn (ötQuxriyoq) Belisarios und das Heer der Römer ge-
nommen und dem Kaiser Justinianos unterthan gemacht
wurde. — Das 18. Kapitel des 9. Buches (löyog) belehrt 35
über Rom und Neapolis im Lande Italien, und wie sie
durch den Feldherrn Belisarios und das Heer der Römer
loading ...