Zacharias <Gazaeus>  ; Mayer, Carl; Ahrens, Karl Wilhelm Christian   [Hrsg.]
Die sogenannte Kirchengeschichte des Zacharias Rhetor — Leipzig, 1899

Seite: 167
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/ahrens1899/0261
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
IX. Inhalt.

167

genommen wurden. — Das 19. Kapitel des 9. Buches meldet
ferner, wie der Patriarch Severos sich zur Hauptstadt
hinauf begab1), vor dem Kaiser erschien und im Palaste
(juxlaxiov) empfangen ward, dort bis zum Ende des Monats
5 Adär (März) des Jahres XIV (rsGßaQSöxaideKaTr)) war und
dann wegging. — Das 20. Kapitel des 9. Buches berichtet
über den Brief des Patriarchen Severos, welcher dem
Stande (tay^a) der Priester und der Klasse (zul-ig) der
Mönche im Morgenlande über seinen Weggang aus der
10 Hauptstadt Nachricht giebt. — Das 21. Kapitel des
9. Buches spricht von dem kanonischen Eintrachts- und
Zustimmungsbriefe, der von Anthimos, dem Oberpriester
der Hauptstadt, an den Patriarchen Severos (gesandt) wurde.

— Das 22. Kapitel des 9. Buches (koyog) berichtet von
15 dem Zustimmungs- und Eintrachtsbriefe, der auf kanonische

Weise von Severos als Antwort (ccvTiyQcccpri) an Anthimos,
den Oberpriester der Hauptstadt Konstantinopel, (gesandt)
wurde. — Das 23. Kapitel des 9. Buches giebt Nachricht
von dem Zustimmungs- und Eintrachtsbriefe, der auf

20 kanonische AVeise von Severos an Theodosios von Alexan-
drien (gesandt) wurde. — Das 24. Kapitel des 9. Buches
berichtet ferner über den kanonischen Eintrachts- (S. 255)
und Zustimmungsbrief, der als Antwort (c/.vxiyqa(pri) vom
Patriarchen Theodosios an den Lehrer Severos (gesandt)

25 wurde. — Das 25. Kapitel des 9. Buches giebt Kunde
von dem kanonischen Zustimmungsbriefe, der von Anthimos,
dem Oberpriester der Hauptstadt, an Theodosios, den Pa-
triarchen der grofsen Stadt Alexandrien (gesandt) wurde.

— Das 26. Kapitel des 9. Buches erinnert an das Ant-
30 wortschreiben2), das auf kanonische Weise zur Zustimmung

und Eintracht3) von Theodosios, dem Oberbischofe von
Alexandrien, an Anthimos, den Oberpriester der Haupt-
stadt, (gesandt) wurde.

[Schliefslich steht oben in diesem 9. Buche die Vorrede
35 (jiQoloyog), die am Anfange von dem des Gedächtnisses der

1) Lies JsiÜ. 2) Lies LjqS. Hffm. 3) Lies tLo*ot.
loading ...