Zacharias <Gazaeus>  ; Mayer, Carl; Ahrens, Karl Wilhelm Christian   [Hrsg.]
Die sogenannte Kirchengeschichte des Zacharias Rhetor — Leipzig, 1899

Seite: 238
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/ahrens1899/0332
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
238

X, 1. Ephram von Antiochien.

befunden wurden. Da ein harter Winter war, sodafs infolge
des ungewöhnlich vielen Schnees die Vögel umkamen, so
war . . . (grofse?) Bedrängnis der Menschen durch ....

Schlimmes und.....nachdem sie aber darin..... Aus

dem Gebirge Sigar wurde Joannes, der gläubige Bischof von
Tellä, durch Perser von einem Manne Namens Komitä(?)
ergriffen und in Antochien gefangen gehalten, indem er ge-
quält wurde. Aber er vertauschte seine Wahrheit nicht und
stand fest im Glauben bis an das schöne Ende und vollen-
dete seinen Lauf im Gefängnisse.x) ..................i

und sie wurden verfolgt.......; und nach.......wohnten

sie ... (bis) zum Jahre EU (toitt/) .................

Haleb und Antiochien. Aber Theodosios von Alexandrien
(wurde) vom Kaiser zu ihm (gerufen) und ging mit wenigen
Bischöfen aus seinem Amtsbezirke hinauf, der die Synode i
von Chalkedon überhaupt nicht annahm, bis im Jahre I
(tcq<6ti]^) dort Paule eingesetzt ward. Als Theodosios zum
Kaiser kam, sowie die Bischöfe, die bei ihm waren,
ward ihre (Ankunft?).....dem Eph(räm) .... geschrie-
ben, .....2); aber die Kaiserin war um ihre Würde be- 2

müht, und niemand von ihren Bekannten und . . . wurde
gehindert, sie zu sehen und sie zu bedienen . . .3) (S. 316)
Aber sie befreiten den Kaiser von der Angst und dem
Kummer; auf welche Weise aber, weifs ich nicht wahr-
heitsgemäfs zu schreiben; deswegen unterlasse ich es. Und 2
weil dieser Paule nach . . . 4), und erdrosselte (ihn). Aber den
(Sohn?) dieses (Mannes) ergriff er und setzte ihn ins
Gefängnis, damit er nichts vom Tode seines Vaters be-
kannt mache. Es begab sich aber, dafs er floh und zur
Kaiserin gelangte, und durch Gläubige, Bekannte seines 3
Vaters, machte er Meldung von dessen furchtbarem Tode.
Deswegen wurden Ephräm von Antiochien und Abraham

1) Z. 4—10 nach der Herstellung des Textes bei Kleyn, Joh.
van Tellä, These VIII. 2) Das Folgende ist wegen der
Lückenhaftigkeit des Textes („Folium lacerum et maculatum".
Land) unübersetzbar. 3) Das Folgende ist unübersetzbar.
4) Anderthalb Zeilen unübersetzbar.
loading ...