Zacharias <Gazaeus>  ; Mayer, Carl; Ahrens, Karl Wilhelm Christian   [Hrsg.]
Die sogenannte Kirchengeschichte des Zacharias Rhetor — Leipzig, 1899

Seite: 246
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/ahrens1899/0340
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
246

X, 5. Synode in Antiochien.

sie nicht blofs das vorhandene, bequeme, geziemende Brot?
Aber es ist klar, dafs dies (geschieht), damit sie keinen .
Zwang erleiden. Denn wenn sie in Wahrheit ihre Leiber
zwingen wollten, so würden sie sich nicht sättigen und
nur Brot essen und wären schon verfallen, schwach und 5
hinfällig geworden. Aber es ist klar und bekannt, dafs
diese durchaus nicht gegen ihre Leiber streiten, aber auch
nicht mit dem Satan ringen1), sondern um einen nichtigen
Buhm sich abmühen, wie ihre bösen Anschläge ihnen an
die Hand geben, und nicht durch Anstrengungen der io
Askese." Und der Best des Briefes ferner mit Beweisen
aus den Schriften.

Das fünfte Kapitel über das von Ephram von
Antiochien veranstaltete Weihefest (synatvia) der Kirche
und über die Synode der Bischöfe seines Sprengeis. — 15
Jener Ephram, welcher Oberpriester in Antiochien ward,
baute die Bunde Kirche und die damit verbundenen vier
Triklina in Antiochien von Grund aus neu auf; als
er ihre Erneuerung vollendet hatte, versammelte er 132
Bischöfe aus seinem Sprengel im Jahre I (jt^ror^); und 20
von einem jeden von ihnen erhielt er bei dem Weihefeste
der Kirche, wie er wollte, mit ruhmvoller Hand eine
Kollekte. Mit Bezug auf die Synode von Chalkedon sandte
er Botschaft, dafs die Bischöfe, die er versammelt hatte,
sich gerächt und den heiligen Severos, den gläubigen 25
Batriarchen, sowie jeden, der ihm beistimme und die
Synode nicht annehme, verflucht hätten. Gott aber, der
den Unterdrückten Becht verschafft, erweckte gegen ihn
und gegen die Stadt nach kurzer Zeit den Assyrer, gemäfs
dem Worte des Bropheten, der da sprach2): „Den Assyrer, 30
den Stab meines Zornes und den Stecken meines Schlages,
werde ich gegen das abtrünnige Volk senden und werde
ihm Auftrag geben gegen das zornige Volk, dafs er Ge-
fangene wegführe und Beute raube." Nach zwei Jahren,

1) Lies ^ij, vgl. Bickell 257. Hffm 2) Vgl. Jes. 10, 5. 6.
loading ...