Illustrirter Katalog: Ausstellung der Königlichen Akademie der Künste zu Berlin im Landes-Ausstellungsgebäude: Jubiläums-Ausstellung der Kgl. Akademie der Künste im Landes-Ausstellungsgebäude zu Berlin: von Mai bis October 1886, illustrirter Katalog — Berlin, 1886

Seite: 293
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/akd58_1886/0327
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Architektur.

293

Sockel einige Zeichnungen und Photographien von
der Dankes- und Zionskirche in Berlin.

1932. Konkurrenz-Entwurf zum Berliner Dom. 1868.

1933. Glasfenster für die Dankeskirche, ausgeführt als
Stiftung der Firma Westphal. Figürlicher Karton
von Professor Plockhorst.

1934. Ehrengeschenk der Eisenbahn - Unternehmer für
Dr. Strousberg zu dessen silberner Hochzeit.

Johannes Otzen

Pr. u. S. der A., kl. Med., in Berlin.

1935. Kapelle mit Werken kirchlicher Kunst.

Mitarbeiter: a) Maler Hermann S c h m i d t - Hamburg: Gesammt-Malerei und Car-
tons der Glasgemälde.

b) Bildhauer Professor Ltirssen-Berlin: Figuren von Petrus und
Paulus und Figuren am Altar.

c) Dr. Salviati-Venedig: Mosaiken am Altar.)

d) Glasmaler Max Schmidt-Hamburg: Glasmalereien.

e) Bildhauer Westph al-Hamburg und Schulz-Potsdam: Sämmt-
liche Holzskulpturen.

f) Villeroi & Boen-Mettlach a. Saar: Fussboden-Mosaik.

g) Schäffer & Walcker-Berlin: Kirchliches Gerüth in Eisen und
Bronze.

h) Bienwaldt & Rot her-Liegnitz und E. March Söhne-Char-
lottenburg: Terrakotten.

1936. Kirche für Plagwitz - Leipzig. Rohziegel - Bau mit
glasirtem Ziegeldach, in der Ausführung begriffen;
veranschlagt zu 250 000 Mark.

1937. Ein Rahmen mit Darstellungen der St. Gertrud-
kirche zu Hamburg und der Christuskirche zu
Eimsbüttel. Rohziegel-Bauten, ausgeführt für 375 000
bezw. 250 000 Mark.

Peters & Sehring

Architekten in Berlin (siehe Xo. 1971).

1938. Facade vom Wohn- und Kauf hause der Herren
Poppe und Wirth, Gertraudtenstrasse 23 zu Berlin,
Umbau.

Julius Rasehdorff

Prof. der Architektur u. S d. A. zu Berlin, kl. Med. 1878.

1939. Postgebäude in Erfurt. Werkstein- und Rohziegel-
Bau, ausgeführt.

1940. Fürstlicher Landsitz. Werkstein- und Rohziegel-
Bau, für die Ausführung bestimmt.

S. Theodor Rauecker

Architekt in München.

1941. Plafond eines Speisesaals.

Robert Reinhardt

Professor am Kgl. Polytechnikum zu Stuttgart.

1942. Ev. Kirche für Weil die Stadt. Werkstein-Bau zur
Ausführung bestimmt, veranschlagt zu 65 000 Mark.

1943. Spital der barmherzigen Schwestern mit kleiner
Kirche und Schwesternhaus für Stuttgart. Entwurf.
loading ...