Aktiengesellschaft für Auktionswesen <Berlin>   [Hrsg.]
Luxus-Einrichtung und hervorragende Gemäldesammlung: Berlin W 35, Lützowplatz 5 ; 2. Oktober 1934 und 3. Oktober 1934 — Berlin, 1934

Seite: 17
DOI Seite: 10.11588/diglit.7755#0019
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/aktiengesellschaft_fuer_auktionswesen1934_10_02/0019
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
167. Zwei Leuchter, vergoldete und patinierte Bronze. Empire-Form, je
zweikerzig.

168. Gr. japan. Bronze-Gruppe: Auf einer Leiter hockt ein Mann und
reicht einem zu Füßen der Leiter stehenden Knaben einen Korb mit
Früchten.

169. Französ. Goldbronze-Tafelaufsatz, vergoldet, auf Marmor-Fußplatte
und zylindrischem Sockel mit vier geflügelten Genien und sechs
Leuchterarmen. (Abbildung Tafel 7.)

170. Zwei Goldbronzevasen mit Glaseinsätzen, Empire-Form. (Abbildung
Tafel 7.)

171. Japan. Bronze-Gruppe: Vier Elefanten auf einer Holzbrücke. (Ab-
bildung Tafel 8.)

172. Japan. Holzfigur mit Silbertauschierung: Stehende Frau.

173. Desgl.: Dämon. Braune Lack-Patina.

174. Desgl.: Liegender Bettler. Botbraune Patina.

175. Zwei antike persische Töpfe, blau Dekor, bauchig (Ausgrabungen).

176. Konvolut: Goldbronze-Tintenfaß und zweiteil. Schreibgarnitur.

177. Sevrcs-Vase, kobaltblau mit reicher Vergoldung und Goldbronze-
montierung, in zwei Medaillons Watteau-Szene bzw. Landschaft. (Ab-
bildung Tafel 9.)

178. Zwei Tonvasen, antike Ausgrabungen.

179. Fünf Emailgläser, darunter Kurfürstenhumpen. Deckelpokal mit
Wappen, Humpen mit Burgansicht.

180. Sechs Emailgläser. (Abbildung Tafel 8.)

181. Sechs Kristallrömer, farbig.

182. Acht Kristallpokale, reich geschliffen, mit Tropfen-Einlage.

183. Zwölf Weingläser, geschliffen.
loading ...