Allgeyer, Leo
Die Münsterkirche zu St. Nikolaus in Überlingen: ein Beitrag zur Baugeschichte und ästhetischen Würdigung des mittelalterlichen Denkmals — Wiesbaden, 1879

Seite: 45
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgeyer1879/0059
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
— 45 —

meister. Die Rathsprotokolle aber berichten uns jetzt,
„dass Maister Hans der Steinmetz der Stadt und St.
Nikolaus werkinaister haissen und sin soll von St. Marx
tag ab über ain jähr"51), während der Ueberlinger Chro-
nist Hau wohl mit Bezug auf den neuen Werkmeister
sagt: „Anno 142!) da ward der Erst stain gelegt an
den Kürchen, alss man sie Erweytert hadt: und war zu
der selbigen Zeidt Hans Besserer newer und Hans Betz
alter Burgermaister; und die Kürchenpüeger Hainrich
Ruodolff und Hainrich Von Wilhaim" 52),

Wenn Herr Ullersberger unsern Meister „Hans'' dem
Geschlechte der „Kun" beigesellt, wird er auf der rich-
tigen Spur sein, denn von 1423 an war am Ulmer Mün-
sterbau in der That ein Hans Kun, wohl des berühmten
Ulmischen Baumeisters Ulrich Ensinger Tochtermann —
beschäftigt, 142!) aber entlassen53); vielfach auf Reisen
und ausswärts thätigM). Der Umstand ferner, dass das
Geschlecht „Kun" in Ueberlingen später bürgerlich wird,
verleiht der Annahme Ullersberger's grosse Wahrschein-
lichkeit55). Ob nun unser Hans gerade mit „Erweiterung"
des Münsters, d. h. mit der Umwandlung desselben von
dreien in fünf Schiffe sich zu befassen hatte, das ist die
Frage, deren Beantwortung ich nicht sofort im Sinne des
Herrn Ullersberger50) zu beantworten wage, da ich die
Richtigkeit von Han's, des Chronisten Angabe, aus be-
reits angegebenen Gründen in Zweifel ziehen möchte57).
Keinfalls ist Meister Hans der gesammte Umbau des

J51) Ullersberger, Beschr. d. Ueberl. Münsters, S. 29.
M) Vgl. Ullersberger, Münster, S. 30.

53) Indessen sagt Pressel in dessen Buch: Ulm und sein Münster: „Auch
Mathias Ensinger, Ulrich's .Solin, arbeitet 1429 und in den folgenden Jahren
unter seinem Schwager Hans in der Uliner Bauhütte," eine Notiz, geeignet,
uns über die Beziehungen zu der Person des Ueberlinger Hans sowohl, als
über dieso Angaben überhaupt, zum Nachdenken zu stimmen.

a*) Pressel, Ulm & sein Münster, S. 42.

H) Ullersberger, Münster, S, 30.

») Ebendaselbst, S. 29—31.

&") Vgl. Anm. 20 dieser Schrift.
loading ...