Münsterbau-Verein <Konstanz>   [Hrsg.]
Das Alte Konstanz: Stadt u. Diöcese in Schrift u. Stift dargest. — 1.1881

Seite: 65
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/alte_konstanz1881/0078
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Linladuu g.

^llit diosem galne erschoint in vierteljäbrigen chesten die Heitschrist:

Das alto iLaustarrz,

^tadt uud Diäzeso, iu ^cbrift uud ^tift daraostellt.

Oieselbe macht sich znr Ausgabe, kirchliche nnb weltliche Uanwerke nnb Ukonn
inente, Gegenstanbe bes> Annst- nnd llleinbandwerks an5 srnberer ,yeit in >Uort nnb Uilb
darznstellen, anch nrknnbliches Ulateria! iin gnteresse ber rdeschichte in weitero 'ltreise zn
brinaen. Analeich wird sie nber den seweiligen Stand der e sta nrati o n de5 ^ o n sta nz e r
ÜNnnsters berichten. Ner provisorische Uorstand des nen aeariindeten „Ulünsterban'
vereines" bat diese Aeitschrist gi seinein Graan erwäblt nnd ver endet bieinit die jdrobe-
nnininer mit der Uitte, von den darin abgedrnekten Statntcn Linsicht ,iN nebinen nnd
dann als Ulitalit.'d sinit jäbrlichem Ueitrag von I<> Ulark) oder als Lb^ilnebiner
(mit jäbrlichein doeitraa von 2 Nlark) dem Uerein beizntreten. lUie die Statnten besagcn
erbalten die Ulitglieder das Uereinsorgan gratis. Dasselbe wolle überbanpt nicht als
die Gegenleistnng sür die ,gl zablenden dleiträge angeseben, solche vielinebr iin ^ortschreiten
der Uestanrationsarbeit gesnnden werden. Uin jedein lUnnsche nachznkoinmen, wird
übrigsns ein

A K o n n e m e n t

ans diese Aeitschrist sür das Gesannntpnbliknin eröffnet mit dem Ueinerken, dasj der 2lein
ertrag der Schrist der Ulünsterrestanration zn gnt konnnen wird. Der dlbonnirende zablt
4 Ulark per gabr nnd erbält dasür die vier cheste. Schliesffich bitten wir den beiliegenden
dlnineldnngszettel in der entsprechenden Meise ansznsüllen nnd das nicht Gewünschte zn
streichen. Uin der Sache willen inüssen wir aber die Uoransbezablnng der betr.
Ueträge sür je ein gabr böslichst erbitten. Oen dlnineldnngszettel nebst den Geldbe-
trägen bitten wir an das Ulünsterpsarraint oder an Uerrn Stadtratb Ulannbart
sUlarktstätte) gesälligst einznsenden.

Lon st a n z.

gin dlamen des

p rovi so r i s ch e n O o r st andes:

ch. A-mlier.

Ulünsterpsarrer.
loading ...