Universitätsbibliothek Heidelberg   [Hrsg.]; Salowsky, Hellmut [Bearb.]; Wattenbach, Wilhelm   [Bearb.]; Perlbach, Max [Bearb.]
Die 'Alte Sammlung' — Heidelberg, 1984

Seite: 144
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/alte_sammlung1984/0146
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
semp . augusts . ducis . aust'e . sti'ie . karinthie . carniole . comi-
tis . ti'olie. Mtffiegel (Siegelring) mit 3 Stoßen unb AE10Y.
(301) 166.

1457 ©inftag na$ 6. Valentin (16. fei), ©er Sdaty ton
Sanbau tritt bem i»cn SPfalggraf grtefericfo SBifc^of cftu^redjt toon
Stra§bur§, «Spergeg 3Ubre$t »on Öefierreicf) f SGRarfgraf ivatt fcou
Stoben, ber ©tabt ^agertait-ii. a. gegen bic toeftf aUfc&en ©c*
ric|te errichteten Bunbe bei. Sin ikrgamentfjxeifen ba$ ruube
©lege! loon Sanbau tu fettem 2Ba<$8, 2t|ürm. Burg; gtotfcfyen ben
Stürmen ein 86toenf$ilb, auf jebem Xfywxm 3 Sßadjter: Sigillum
ävium de Landowe spiren . diocesis. (173.) 167.

1458 SDonnerft »or ©. Jfaßjar. (23. 3^ot?.> SRcDer« be§
Unterlanbtoogt$ ©o£c fcen fliege für Hagenau, (Siegel
fefft (107.) 168.

• 1170 Montag nac^ £«cie (17, SDec) ®vafc. ßaifer $rie -
brt$ III melbet bat i$ei$8ft&bteii im Cürlfaf?, bafj er bie 2anb-
wogtet 4)on spfalggraf §'t ist Ttd) auf Spfalggraf ßubfötg gu
Selbeng übertragen l>abe unb forbert fie auf, biefem gu gef^ordkn.
6. fe$lt. Chmel 6174, (37.) ' 169-

1490 ©am&ftag bot 6. lubrea« (27. 9£ot>.). Sing. Äaifer
$riebric6 III befiehlt ben ^agenauern fiel) auf ©ecrgi mit
tyvtm Kontingent bei 2öien gum Kriege gegen Ungarn eingu-
ftuben. flanier ; aufeen ba£ rotfe ©eereif. aufgebrüht, beffen £>ecfe
abgefa&en ift. (56.) 170.

1494 SDonnerft. nadj fabian unb ©ebaftiau (23. 3<m.\
SBibimuG beS 8lat|el ton Sreifad) über ©igi§munb$ ^ribileg für
Hagenau fcom 11. $u\i 1418 (9tr, 144). $u ^ßergamentftreifen
b. (Siegel tote an Wa. 63. (314) 171.

1494 ^anniSabenb (23. guitf). SBoHma^t beS Sfcatye*
gu iCaiferdberg für ^[orge Srürfe gu Hagenau unb■ Sorge 3£tng*
lin gu (Selmar, bie Jöeftattgung ber Spriöilegia t>on-»dtaifer
Maximilian gu fyclen, 2ln ^ergamentftreifen b. ruube.grüne
©ecretf., (Jafteß, Seeretum civiura in Keisersberg. (284). 172.

1502 Ifag. 19. Strasburg. (£arbi naUegat 9i a t) m u u b
erteilt ber capella Leprosorum vf der Röttenbach bei Hagenau
einen TOaprief. SGBo^er^altcneS fdjcneS ©iegel in rotljem 2öac§«,
in einer ©ted&Iatfet. (209.) 173.

1502 2lug. 20. Strasburg. SDerfelbe beftdtigt bic Sßritulegia

toon Pegenau, (Siegel tote öor|er. 9ingef. bei <Sd}c£flin, Als.

Dipl II, 440. (112.) , 174.

144
loading ...