Alte und Neue Kunst GmbH <München>   [Hrsg.]
Ölgemälde, Aquarelle, Pastelle u.a.: Münchner Künstler : Anhang: Antiquitäten, Fayencen, Porzellane, Möbel, Textilien ; 16. bis 18. Dezember 1931 (Katalog Nr. 5) — München, 1931

Seite: 3
DOI Seite: 10.11588/diglit.7752#0005
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/alte_und_neue_kunst1931_12_16/0005
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
ALTE UND NEUE KUNST G. M. B. H. MÜNCHEN :: KATALOG V 1931

VORWORT

„Kauft zeitgenössische Kunst und
ihr helft den Lebendigen . . ."

Wir sind dem Ziele näher gerückt dank dem klugen Sinn der Künstler,
die der Aufklärung zugänglich sind, dank der einheimischen und aus-
wärtigen Presse, die für meine Idee der „Künstlerauktion" tat-
kräftig eintrat, dank dem aufmerksamen Publikum, das die Vorteile
des „Neuen Weges" begriff und ausgiebig bereits benützte.

Der gewaltige Umfang dieser Auktion konnte nur durch das freudige
und harmonische Zusammenwirken zwischen den Künstlern und mir
Zustandekommen. Den Erfolg aus dieser Arbeit wird das Publikum
schaffen, dem die Kunde vom vorliegenden Kunstangebot — einem
Weihnachtsangebot — wiederum durch die Presse wird vermittelt
werden.

Ich bitte deshalb hier öffentlich und alle an dieser Auktion beteiligten
Künstler bitten mit mir die Tages- und Fachpresse, ihre Spalten der
Ankündigung der „Weihnachtsauktion Münchner Künstler"
zu öffnen und ihren kunstliebenden Lesern von dem „Tag der
500 Bilder" ausgiebig zu berichten.

Presse und Publikum können den Künstlern ein Weihnachten schen-
ken, das diesen gerade in Anbetracht der drückenden Not unvergeß-
lich bleiben kann. Der Dank der Künstler wird ein tiefer, ein freudiger,
ein Weihnachtsdank aus vollem Herzen sein.

München, im Dezember 1931

DR. F. X.WEIZINGER

3
loading ...