Altkunst GmbH <Freiburg im Breisgau>   [Hrsg.]
Antiquitäten, insbesondere die Einrichtung eines Grafen und anderes: Versteigerung: Dienstag, den 17. und Mittwoch, den 18. November 1925 (Katalog Nr. 2) — Freiburg i. Br., 1925

Seite: 19
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/altkunst1925_11_17/0023
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
533. Hängevase, in Messing getrieben, durchbrochen und graviert (Persien).

534. Hängevase, Messing mit getriebenem Ornament (Persisch).

535. Kurzes japanisches Sehwert mit Lackscheide.

536. Großer zwölfarmiger Hängeleuchter, reich in Messing gearbeitet und vergoldet.

537. Chinesische Seidenstickerei. Auf weißem Grund ein Baumast, auf dem ein bunter
Pfau sitzt.

538. Chinesische Seidenstickerei, weißer Grund mit buntem Vogel.

539. 4 chinesische Rollbilder mit feinen figürlichen Malereien.

540. Tanzmaske aus Rohrgeflecht mit Palmblättern überzogen, Gesicht bunt bemalt.
Südsee.

541. Große weibliche Totemfigur aus Holz mit bunter Bemalung.

542. Kleinere Totemfigur, bärtiger Mann. Holz. Südsee.

543. Große gelbseidene japanische Wandbespannung.

544. 2 kleinere gelbseidene japanische Wandbespannungen.

545. 2 gestickte seidene indische Kissen.

546. 2 indische Metallvasen, vergoldet.

547. Großer indischer Messing-Palmenkübel.

548. Indisches Tigermesser.

549. 2 bulgarische Dolche.

550. Indischer Metallteller.

UHREN

551. Standuhr, auf dem Gehäuse ein Liebespaar in der Tracht des 15. Jahrhunderts.

552. Empireuhr, Baumstamm, daneben Jäger, unten Schaukel mit zwei Putten. Auf dem
Zifferblatt Signatur Anton Steiner, A. Kitzingen (Holz).

553. Empirestanduhr. Das Uhrgehäuse selbst in Form eines Denkmals, flankiert von
zwei Eichbäumen. Ein geflügelter Putto mit Schmetterlingsnetz links will einen
Falter auf dem rechten Eichbaume fangen.

554. Empireuhr in Goldbronze, Figur eines Mädchens mit Hund auf dem Zifferblatt.
Signiert J. Schmitt in Karlsruhe.

555. Konsoluhr, Holz mit Bronzebeschlägen. Louis XVI., rot gemalt. (Abb. Tafel XV.)
356. Bronzependüle, getragen von vier Bronzesäulen.

557. Empirekaminuhr in vergoldeter Bronze, Brunnen darstellend, mit zwei Hunden
Signiert Dürr in Karlsruhe.

558. Kaminuhr, in Form einer Lyra, aus Achat mit Bronzebeschlägen. Signiert Hinsch*
wald, Berlin.

- 19 -
loading ...