Antiquitäten aus altem oberbadischen graflichem Besitze und Anderes: Versteigerung am 13. und 14. April 1926 (Katalog Nr. 3) — Freiburg i. Br., [1926]

Seite: 5
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/altkunst1926_04_13/0007
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
ERSTER VERSTEIGERUNGSTAG:

DIENSTAG, DEN 13. APRIL, VORMITTAGS 10 UHR

ZINN

1. Schüssel, N. B. G. B. 1805, Durchmesser 28 cm.

2. Flacher Teller, 18. Jahrhundert, Durchmesser 28 cm.

3. Becher, 18. Jahrhundert.

4. Nürnberger Kaiserteller, Kopie.

5. Salzfaß mit Holzdeckel, 19. Jahrhundert.

6. Öllampe mit Tellerfuß, volutenförmigem Henkel, birnförmigem gerifftem Ölbehälter
in Glas.

7. 2 Kirchenleuchter, 21 cm hoch, L. XIV., f. Kerzen Dorn und Teller zum Aufsetzen,
Marke Mensch, BS um 1700, Abbildung Tafel I.

8. 2 Kerzenleuchter, L. XIV., 18 cm hoch, um 1730.

9. Samowar, Empire, um 1810. Höhe 38 cm.

10. Apostelteller, in der Mitte Auferstehung, am Rande die Figuren der 12 Apostel mit
ihren Leidenswerkzeugen, Nürnberg um 1620, im inneren Tellerrand einige Risse,
Prägung scharf, Abbildung Tafel I.

11. Nürnberger Kaiserteller, im Mittel die Reiterfigur Ferdinands IL, im Rande in
Renaissancemedaillons die deutschen Kaiser von Rudolf I. bis Mathias, zu Pferde,
um 1620, Prägung scharf, innerer Tellerrand angelötet. — Abbildung Tafel I.

12. Große Walliser Kanne mit niedrigem Fuß, kugelförmiger Leibung, zylindrischem
Hals und herzförmigem Mündungsrand. — Deckel mit Seepferdchen trägt als Drücker
zwei Eicheln, um 1730, Abbildung Tafel I.

13. Waschbecken mit Wasserbehälter. Waschbecken runde hohe Schüssel mit seitlich
4 Delphinen als Ringhalter. Der kugelförmige Wasserbehälter mit großen Flügeln,
der Auslauf: Stiel mit Blattwerk, der Deckel mit Doppeladler gekrönt. Basel.

14. Waschbecken mit Wasserbehälter. Wasserbehälter rechteckige Form, mit ge*
brochenen Ecken, oberer und unterer Rand mit reliefiertem Blattstab, Deckel mit
Lamm. Waschbecken rechteckige, vorn abgerundete Form. Marke Bär. Schweiz
oder Oberrhein, 17. Jahrhundert, Abbildung Tafel I.

15. Kleine Weinkanne, zylindrisch nach unten ausladend, mit Deckel, links oben am
Rande ein Herzchen, Ausguß herzförmig. Monogramm J. O. F., Höhe 17 cm.
17. Jahrhundert. Abbildung Tafel I.

16. Weinkanne. 27 cm hoch.

17. Weinkanne. 30 cm hoch, Engelsfüße. Füße vorhanden, jedoch abgebrochen.

18. Birnförmiger Weinkrug mit Ausguß, volutenartigem Henkel, um 1780. Abbildung
Tafel I.
loading ...