Altkunst GmbH <Freiburg im Breisgau>   [Hrsg.]
Die Sammlung des Direktors Vogel in Cronberg: Orientalische Kunst, Europäische Fayencen, Porzellane, alte orientalische Teppiche, Gläser, Bilder, Möbel ; Auktion am 15. und 16. März 1927 — Freiburg i. Br., 1927

Seite: 24
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/altkunst1927_03_15/0032
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
335. 6 Sektgiäser auf quadratischem Fuß, facettiert mit Blumenborte. Ende 18. Jahr-
hundert.

Siehe Abbildung Tafel X.

340. 4 hohe Sektgläser auf quadratischem Fuß. Ende 18. Jahrhundert.

Siehe Abbildung Tafel. X.

345—350. 6 Becher mit dickem profiliertem Fuß und eingeschnittenen Wappen. Schlesien,
2. Hälfte des 18. Jahrhunderts.

Siehe Abbildung Tafel X.

351—354. 4 Kelchgläser mit Glockenfuß und ausgegoldetem Schnitt, westdeutsch. 2. Hälfte
des 18. Jahrhunderts.

Siehe Abbildung Tafel X.

355—-356. 2 kleine Kelchgläser mit mattgeschnittenem Hirsch, westdeutsch. 18. Jahr-
hundert.

Siehe Abbildung Tafel X.

357—360. 4 Likörgläser mit weißen Spiralfäden im Fuß. Holland, Ende 18. Jahrhundert.
Siehe Abbildung Tafel X.

361—362. 2 Likörgläschen mit geschnittenem Schachmuster. Um 1800.

Siehe Abbildung Tafel X.

363—368. 6 Südwein-Gläser mit geschnittenem Gitterfries. Lim 1800.

Siehe Abbildung Tafel X.

369. 1 hohes Kelchglas mit hohlem Ballusterschaft. Ende 18. Jahrhundert.

Siehe Abbildung Tafel X.

370—371. 2 hohe Kelchgläser auf facettiertem Schaft. Ende 18. Jahrhundert.

Siehe Abbildung Tafel X.

372. 1 Kelchglas auf glattem Säulenschaft. Ende 18. Jahrhundert.

Siehe Abbildung Tafel X.

373. 1 kleines Kelchglas mit sehr feinem Schnitt, symmetrisches Rankenornament mit
Vögeln und Frucht. Böhmen, um 1720.

Siehe Abbildung Tafel X.

374. 1 kleines Kelchglas, darauf geschnitten: Putto mit Krebs und darunter Junius.
Schlesien, um 1760.

Siehe Abbildung Tafel X.

375. 1 Deckelpokal mit Ballusterschaft, darauf gravierte Rautenfelder mit Amoretten und
Zwickeln, Blumenranken am Rand, ringsum Glückwunschvers mit Datum 9. Dez. 1754.
Siehe Abbildung Tafel X.

24
loading ...