Altkunst GmbH <Freiburg, Breisgau>   [Hrsg.]
Sammlung des verstorbenen Baron Maximilian von Schoenebeck: Auktion (Band 1): I. Teil: Auktion in Freiburg im Breisgau am 18., 19. und 20. Oktober 1927 — Freiburg i. Br., 1927

Seite: 20
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/altkunst1927_10_18bd1/0030
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
305. Sitzender Jagdhund auf blauem Sockel in mangan und blau gesprenkelt,
Halsband mit Inschrift: Im Mai anno 1737. Nürnberg. 18. Jahrh. Höhe 11,5 cm.

Abb. Tafel VIII.

306—307. Ein Paar liegende Löwen auf flachem grünen Sockel, Leibung mangan.
Mähne gelb. Norddeutsch. 18. Jahrh. Höhe 7 cm. Abb. Tafel VIII.

308. Teekännchen, dunkelbraune Glasur, Ausguß in Form eines Tierkopfes, rechts
und links zwei reliefartig aufgelegte Eicheln. Marburg. 18. Jahrh. Höhe 11,5 cm.

309. Wurstflasche, hellgelbe Glasur, grün gesprenkelt, Marburg. 18. Jahrh.
Höhe 25 cm. Abb. Tafel VIII.

310. Salzfaß, sechseckigem hohem Fuß, Blaumalerei, Anspach. 18. Jahrh. Höhe 6 cm.

Abb. Tafel VIII.

311. Eine Salzschale, Steingut auf zwei Delphinen ruhend weiß, Grünstadt.
Anfang 19. Jahrh. Höhe 8 cm. Abb. Tafel VIII

312. Salzfaß, runde gerillte Form, von einem sitzendem Tiger ähnlichem Tier getragen,
mit flachem Sockel, das Tier ist vorwiegend gelb und braun bemalt. 18. Jahrh.
Italienisch. Höhe 13,5 cm. Abb. Tafel VIII.

313. Tafelaufsatz auf Löwenfüßen, unten drei Muscheln, darüber drei Büsten, auf
deren Kopf die größere Schale ruht, in deren Fond Darstellung eines Löwen und
Adler. Zwischen den Büsten je ein springendes Pferd. Italienisch um 1700. Höhe
14,5 cm. Abb. Tafel VIII.

314. Madonna mit Kind. Französisch. 19. Jahrh. Höhe 25,5 cm. Abb. Tafel VIII.

315. Madonna mit Kind und Krone. Französisch. Rouen. 18. Jahrh. Höhe 30 cm.

Abb. Tafel VIII.

316. Majolika. Figur eines stehenden Mannes an einen Baumstamm gelehnt. Italienisch.
Nove. 18. Jahrh. Höhe 30 cm. % Abb. Tafel VIII.

317. Stehende Figur eines Mannes am Baumstamme angelehnt. Spanisch. 18.Jahrh.
Höhe 33 cm. Abb. Tafel VIII.

318. Henkelkrug mit weitem Hals, auf der Leibung Madonna mit Kind auf Wolken
sitzend, umgeben von stilisiertem Blatt und Pflanzen werk, Hals stark repariert.
Österreich. 18. Jahrh. Höhe 25 cm.

319. Walzenkrug mit Zinndeckel, auf der Leibung eine Frau in der Tracht. Anfang
18. Jahrh. Höhe 17,5 cm. Abb. Tafel VI.

320. Walzenkrug mit Zinndeckel und Zinnfassung am Fuß, im Zinndeckel eine
Plakette mit Ritter Georg eingelassen. Die Leibung ist mangan gesprenkelt. In der
Mitte des Kruges ein mit Rocaillen eingefaßtes Feld mit springendem Pferd, seitlich
je eine Blume, Bemalung gelb, grün, blau und mangan. Bayreuth. 18. Jahrh. Höhe
21 cm. Abb. Tafel VI.

321. Walzenkrug mit sehr schöner Zinnmontierung, Fuß Einfassung in Zinn,
schön profilierter Zinndeckel und Deckelknauf, im Deckel eine Plakette mit Spieler
und Raucher eingefügt. Der Krug ist in schönem blaugrünem Ton gehalten.
18. Jahrh. Höhe 20 cm. Abb. Tafel VI.

20
loading ...