Altkunst GmbH <Freiburg, Breisgau>   [Hrsg.]
Sammlung des verstorbenen Baron Maximilian von Schoenebeck: Auktion (Band 1): I. Teil: Auktion in Freiburg im Breisgau am 18., 19. und 20. Oktober 1927 — Freiburg i. Br., 1927

Seite: 22
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/altkunst1927_10_18bd1/0032
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
338. Kleiner Milchtopf, sechsfach abgeflachte Leibung, mit Blaumalerei. Streu*
blumen. Süddeutsch. 18. Jahrh. Höhe 9 cm.

339. Milchkännchen mit Wappen. Durlach. 18. Jahrh. Abb. Tafel VI.

340. Blumentopf mit Wappen in blau, gelb, grün und mangan. Durlach. 18. Jahrh.

Abb. Tafel XXVI.

341. Sechseckige geriffelte Platte mit Goldrand, im Fond Landschaft in Muffel*
färben. Marseille. Marke: V. P. Perrin. 18. Jahrh.

342. Tintenfaß in gelb und brauner Glasur mit reliefierten Verzierungen. Engelsköpfe
und Ornamente, Sandstreuer vorhanden, Tintenfaß fehlt. Oberteil mit einem sitzenden
Hund verziert. Hafnerarbeit des 17. Jahrh. Höhe 16,5 cm, Breite 17 cm, Tiefe 11 cm.

Abb. Tafel IX.

343. Wa s s er b ehälter in grüner Glasur. Schweiz. 16. Jahrh. Abb. Tafel VI.

344. Tintenfaß mit grün, blau, hellgelb und brauner Glasur. Sandstreuer fehlt. Hafner*
arbeit des 16. Jahrh Höhe 9 cm, Breite 23 cm, Tiefe 15 cm. Abb. Tafel IX.

345. Spanischem aurische Schüssel, Lüster*Fayence mit Ornamenten aufgetragen,
Spanisch. Valencia. 17., 18. Jahrh. Durchm. 27,5 cm. Abb. Tafel IX.

346. Spanisch*maurischer Teller, Lüster*Fayence, mit Ornamenten aufgetragen.
Spanisch. Valencia. 17./18. Jahrh. Durchm. 18,5 cm. Abb. Tafel IX.

347. Spanisch*maurischer Teller, Lüster*Fayence, mit Ornamenten aufgetragen
Spanisch. Valencia. 17. Jahrh. Durchm. 18.5 cm.

348. 1 Teller, persisch mit Blaumalerei. Persien. 17. Jahrh. Durchm. 20 cm.

Abb. Tafel XII.

349. Desgleichen. Abb. Tafel XII.

350. Ruhender Löwe, blau und weiß glasiert, vordere Pfote ergänzt. 17. Jahrh. Höhe
23 cm, Länge 38 cm. Abb. Tafel VII.

351. Pferd in farbiger Glasur, ein Fuß repariert. Marburg. 18.Jahrh. Höhe 27 cm.

Abb. Tafel VI.

352. Nürnberger Enghalskrug mit vergoldeter Silbermontierung, letztere mit
Nürnberger Beschau* und Meistermarke. Die Leibung des Kruges ist in Purpur*
maierei bemalt. Arbeit des Hausmalers Helmhack. Dieser Krug war bisher als Leih*
gäbe im Dresdner Kunstgewerbemuseum ausgestellt und ist im Werk V. Pazaureck,
Seite 49, erwähnt. Abb. Tafel VII.

353. Ludwigsburger Teller mit Korbflechtrand und feinem Blumendekor, Marke :
verschlungenes X, Ludwigsburg, 1765. Durchm. 24,5 cm.

354. Service, Nymphenburg, eine Kaffeekanne, eine Teekanne, eine Milchkanne, eine
Zuckerdose, sechs Tassen mit Unterteller, ein Kumpen, ein Dessertteller mit farbigen
Blumengirlanden und reichem Gold. Nymphenburg, um 1840. Abb. Tafel VI. u. X.

22
loading ...