Altkunst GmbH <Freiburg, Breisgau>   [Hrsg.]
Sammlung des verstorbenen Baron Maximilian von Schoenebeck: Auktion (Band 1): I. Teil: Auktion in Freiburg im Breisgau am 18., 19. und 20. Oktober 1927 — Freiburg i. Br., 1927

Seite: 49
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/altkunst1927_10_18bd1/0059
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
1475. Kleine Eichenholzschatulle. 17Jahrh. Höhe0,24m, Breite 0,55 m,Tiefe 0,35 m.

1476. Truhe mit reichem Eisenbeschlag, Eichenholz. Westfälisch. Höhe 0,67 m, Breite
1,82 m, Tiefe 0,66 m. Abb. Tafel XXI.

1477. Truhe, Vorderteil reich geschnitzt, die beiden Füllungen mit Darstellungen von
Adam und Eva, Eiche. Rheinisch. Höhe 0,62 m, Breite 1,06 m, Tiefe 0,56 m.

1478. Truhe, geschnitzt, in der Mitte kreisrundes Medaillon mit Buchstaben J.H. S.,
rechts: bekröntes Wappen mit Kreuz, links: bekröntes Wappen mit Lilien, Eiche
mit Nußbaum. Lothringen. 17.Jahrh. Höhe 0,52 m, Breite 1,76 m, Tiefe 0,47 m.

Abb. Tafel XXIII.

1479. Tr uh e mit Säulenverzierung und portalähnlichen Feldern, Tannenholz. 17.Jahrh.
Höhe 0,65 m, Breite 1,60 m, Tiefe 0,66 m.

1480. Truhe mit gewölbtem Deckel, Lindenholz. 16.Jahrh. Höhe 0,75 m, Breite 1,45 m,
Tiefe 0,60 m.

1481. Bergische Truhe, geschnitzt, mit Besitzerinschrift: Anton Schröder, Eiche.
18. Jahrh. Höhe 0,55 m, Breite 1,00 m, Tiefe 0,52 m.

1482. Gotische Truhe, vordere Seite vier Füllungen in Faltenwerk und schönem Eisen*
beschlag, Eiche. Deutsch. 15. jahrh. Höhe 0,62 m, Breite 1,74 m, Tiefe 0,57 m.

Abb. Tafel XXII.

1482a. Truhe, vordere Seite mit vier Säulen und reich aufgelegte Verzierungen. Die
Mittelfüllungen mit Eisenbeschlag und Jahreszahl 1699. Die beiden Seitenfüllungen
mit je einem bekrönten Doppeladler, Eiche. Österreich. 17. Jahrh. Höhe 0,68 m,
Breite 1,69 m, Tiefe 0,69 m. Abb. Tafel XXIII.

1483. Büfett auf Kugelfüßen, Unterteil dreitürig, reich geschnitzt und eingelegt,
Oberteil zweitüriger Glasschrank, hell Eiche. Rheinisch. 17. Jahrh. Höhe 2,32 m,
Breite 2,07 m, Tiefe 0,54 m. Abb. Tafel XXXIV.

1484. Kleines Schränkchen, eintürig, darüber Schubladen, dreiseitig durch Stäbe
verzierte Füllungen, welche zum Teil eingelegt sind. Die Tür weist eine portal*
ähnliche vorspringende Stabverzierung mit der Jahreszahl 1606 auf, Tanne mit
Nußbaumeinlagen. Deutsch. 17. Jahrh. Höhe 0,93 m, Breite 0,90 m, Tiefe 0,47 m

1485. Schränkchen, eintürig, mit Schublade, beiderseitig säulenartig flankiert von
Menschenbüsten und im Mittelstück der Tür ein Engelskopf, Nußbaum Italienisch.
16. Jahrh. Höhe 0,95 m, Breite 0,68 m, Tiefe 0,24 m. Abb. Tafel XXXIV.

1486. B etstuhl, eintürig, mit eingeschnitzten kirchlichen Emblemen, Oberteil aufklapp*
bar als Kästchen zu verwenden, Nußbaum. 17. Jahrh. Höhe 0,83 m, Breite 0,66 m,
Tiefe 0,25 m.

1487. Kleines Schränkchen, eintürig, geschnitzt und aufgelegt, Tanne und Eichen*
einlage. 17. Jahrh. Höhe 0,53 m, Breite 0,80 m, Tiefe 0,25 m.

1488. Kleines Apothekerschränkchen, geschnitzt, eintürig, Eiche. 17. Jahrh.
Höhe 0,55 m, Breite 0,47 m, Tiefe 0,30 m.

49
loading ...