Altkunst GmbH <Freiburg, Breisgau>   [Hrsg.]
Sammlung des verstorbenen Baron Maximilian von Schoenebeck: Auktion (Band 2): II. Teil nebst Beigaben aus oberrheinischem Privatbesitz: Auktion in Freiburg im Breisgau am 7., 8. und 9. Mai 1928 — Freiburg i. Br., 1928

Seite: 30
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/altkunst1928_05_07bd2/0032
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Dienstag, ab 10 Uhr vormittags:

STEINZEUG

211. Henkelkrug, stark gebaucht, mit Zinndeckel, Leibung blau grundiert, mit klei=-
nen runden Rosetten geziert. Zinndeckel fehlt. Nassau. Höhe 20 cm.

212. Henkelkrug mit Zinndeckel. Die stark gebauchte Leibung ist blau gegründet
und mit vielen kleinen, runden Rosetten geziert. Nassau. Höhe 20 cm.

213. Henkeikrug mit Zinndeckel, Beschreibung wie oben. Nassau. Höhe 20 cm.

Abb. Tafel IV.

214. Henkelkrug, Leibung gebaucht, durch 5 mit Rosetten besetzte Streifen geteilt,
zwischen denen eine reliefierte Figur sich befindet. Nassau. 16. Jahrh. Höhe 18 cm.

Abb. Tafel IV

215. Henkelkrug, bauchige Leibung mit eingesetzten Blattornamenten und reliefier*
tem achteckigen Wappen, Doppeladler darstellend, mit Jahreszahl 1688 G. R.
Nassau. 17. Jahrh. Höhe 23 cm. Abb. Tafel V.

216. Henkelkrug, bauchige Leibung mit reliefierten Ornamenten in blau, grau und
schwarz. Grenzau. 17. Jahrh. Höhe 20 cm. Abb. Tafel IV

217. Henkelkrug in blau und grau. Leibung mit umkränztem Oval, mit Vögel und
Krone und Buchstaben C. R. Nassau. 17. Jahrh. Höhe 22 cm. Abb. Tafel V

218. Henkelkrug, kugelförmige Leibung mit langem engen Hals und großem
Henkel. Hals und Schulter in blau grundiert mit eingepreßten Rosetten. Nassau.
17. Jahrh. Höhe 26 cm. Abb. Tafel V

219. Deckelhumpen, grau und blau glasiert, mit Zinndeckel, in welchem eine Plakette
eingefügt ist: Des Himmels Segen auf ihren Wegen. Die Leibung des Kruges ist
mit eingeritzten und eingepreßten Ornamenten verziert, in welchen sich solche mit
Pferden sowie die Buchstaben J.H.B öfters wiederholen. Westerwald, 17.Jahrh.
Höhe 21 cm. Abb. Tafel IV.

220. Deckelhumpen in blau und grauer Glasur. Westerwald, 17.Jahrh. Höhe22 cm.

221. Deckelhumpen in blau und grauer Glasur, Leibung oben und unten, ringsum
mit einem Rang von Sternen, Mitte mit kleinen runden Steinrosetten bedeckt. Zinn*
deckel, Jahreszahl 1687. Westerwald, 17. Jahrh. Höhe 16 cm.

222. Kleiner Deckelhumpen in grauer Glasur. Rheinisch, 18.Jahrh. Höhe 10 cm.

30
loading ...