Altkunst GmbH <Freiburg, Breisgau>   [Hrsg.]
Sammlung des verstorbenen Baron Maximilian von Schoenebeck: Auktion (Band 2): II. Teil nebst Beigaben aus oberrheinischem Privatbesitz: Auktion in Freiburg im Breisgau am 7., 8. und 9. Mai 1928 — Freiburg i. Br., 1928

Seite: 63
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/altkunst1928_05_07bd2/0065
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
1551. 4 Blatt: der Morgen, der Mittag, der Abend, die Nacht, Strichmanier
in schwarz.

1552. 1 Blatt Johann Rewbel, Deputierter des Distriktes von Colmar und Schletta
Stadt, zu finden bei Gebr. Klauber, Punktiermanier.

1553. 2 Blatt: Frohe Gesellschaft, Abendzeitvertreib, nach Trautmann, ge*
stochen von Bisheil, Aquatintamanier in braun.

1554. 1 Blatt: Die Wasserjagd, von Riedinger.

1555. 1 Blatt Le Ciaire de Lüne, nach Tassin Gros sculpsit, Aquatinta in Farben,
in altem Rahmen mit Messingstreifen.

1556. 1 Blatt: Ceres, nach A. Nahl, gestochen von Neidl, Punktiermanier in Farben,
im alten Rahmen.

1557. 6 Blatt, Folge des verlorenen Sohnes, von Legrand in Farben gestochen,
in Goldrahmen.

1558. 1 Schabkunstblatt, in Farben gestochen von Schleich.

63
loading ...