Altkunst GmbH <Freiburg im Breisgau>   [Hrsg.]
Sammlung aus dem Nachlass des Hofrats Dr. E. Marquardsen, Bad Kissingen: Kunst-Auktion (Band 1): Nebst Beigaben aus deutschem Fürsten- und Privatbesitz: Kunst-Auktion am 27., 28. und 29. November 1928 — Freiburg im Breisgau, 1928

Seite: 9
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/altkunst1928_11_27bd1/0019
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
117. Kris, zweischneidige Klinge in Holzscheide, der gebogene Griff in Silber mon*
tiert. Malayisch. 18. Jahrh.

118. Kris, der Holzgriff verziert, mit Mascaron und Holzscheide. Klinge Damast?
stahl. Malayisch. 18. Jahrh.

119. Kris, der Holzgriff in Form einer stilisierten Frauenfigur, geflammte Klinge,
braune Lederscheide. Malayisch. 18. Jahrh.

120. Kris, der Holzgriff mit geschnittenen Mascaron, die Scheide mit Messinghülse,
die geflammte Klinge beiderseitig mit reicher Goldtauschierung in Blumenmuster.
Malayisch. 17. Jahrh. Abb. Tafel IV.

121. Kris, der Holzgriff reich in Blumenmuster geschnitzt, die Klinge Damaststahl,
an der Holzscheide die Gürtelschleife aus Horn. Malayisch. 17. Jahrh.

122. Kris, der Holzgriff in Form eines Hornes geschnitzt, die Klinge aus Damast*
stahl. Malayisch. 19. Jahrh.

123. Kris, der Elfenbeingriff reichgeschnitzte Götterfigur. Am Ansatz der geflammten
Klinge ein herausgearbeiteter Löwe. Malayisch. 18. Jahrh.

124. Kris, der aus Buchs geschnittene Griff abwärts gebogen. Klinge Damast.*Scheide
fehlt. Malayisch. 18. Jahrh.

125. Kris, der Buchsbaumgriff nach abwärts gebogen. Scheide Buchsbaum. Geflammte
Damastklinge. Malayisch. 18. Jahrh.

126. Kris, der Holzgriff abwärts gebogen. Damastklinge. Malayisch. 18. Jahrh.

127. Kris, der Knauf reich ornamentiert und geschnitten, Damastklinge, geflammte
Holzscheide. Malayisch. 18. Jahrh.

128. Großer Kris, der massive Holzgriff gekerbt, die geflammte Damastklinge
am Ansatz reich profiliert. Malayisch. 18. Jahrh.

129. Großes Dolchmesser, der massive, schwere Griff aus kanneliertem Elfenbein,
Holzscheide mit Silberblechbeschlägen, Klinge, oben schmal, verbreitert sich.
Malayisch. 18. Jahrh.

130. Gürtelsäbel, der Ebenholzgriff ist reich geschnitzt und zur Seite gebogen,
Damastklinge, Holzscheide. Malayisch. 17. Jahrh.

131. Gürtelsäbel, Griff abgängig, Holzscheide mit Silberblechbeschlägen. Malayisch.
18. Jahrh.

132. Säbel, der reichgeschnitzte und profilierte Holzgriff mit Silberblechbeschlag,
dicke Holzscheide mit roter Bemalung, Klinge mit interessanter Goldmarke.
Malayisch. 18. Jahrh.

133. Schlackmesser (Kukri), der schräge Griff aus Ebenholz, die Scheide volL
ständig mit Silberblech beschlagen und mit Silberdraht umsponnen. Malayisch.
17. Jahrh. Abb. Tafel IV-

134. Schlackmesser, Pedang Bonkok, der Griff Hirschhorn, die Scheide mit
gekrümmtem Ortband. An der Mündung in Form eines Götzenbildes geschnitzt.
Malayisch. 18. Jahrh. Abb. Tafel IV.

3 9
loading ...