Altkunst GmbH <Freiburg im Breisgau>   [Hrsg.]
Sammlung aus dem Nachlass des Hofrats Dr. E. Marquardsen, Bad Kissingen: Kunst-Auktion (Band 1): Nebst Beigaben aus deutschem Fürsten- und Privatbesitz: Kunst-Auktion am 27., 28. und 29. November 1928 — Freiburg im Breisgau, 1928

Seite: 32
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/altkunst1928_11_27bd1/0042
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
563. Walzenkrug mit Zinndeckel, Grund hell mangan, Bemalung wie oben, in
hellmangan mit blau und gelb. Marke Hannoversch*Münden, Riesebieter Nr. 1.

564. Walzenkrug mit Zinndeckel, auf Leibung springendes Pferd in mangan zu
beiden Seiten, weidenartige Bäume, in blau, gelb und zartgrüner manganen
Bemalung. Magdeburg.

565. Desgleichen, Sprung. m

566. Walzenkrug mit Zinndeckel, auf Leibung chinesische Häuser und Landschaft,
gesprungen. Thüringen 1800.

567. Walzen kr ug, auf Leibung Chinese in Landschaft, in fünf Scharffeuerfarben
bemalt, mit Zinndeckel und Zinnfußeinfassung, Deckel fehlt (mehrfach ge*
Sprüngen). Thüringen.

568. Walzenkrug mit Zinndeckel, auf Leibung in feiner Bemalung in fünfzig
Scharffeuerfarben Pelikan in Landschaft und Verzierung. Zinnmarke: Bautzen
Gottl. Wölfel (unbedeutender Sprung). Erfurt.

569. Walzenkrug mit Zinndeckel, auf Leibung sitzender und stehender Chinese,
auf den Seiten chinesische Blumen in fünf Scharffeuerfarben, leichter Sprung,
Marke Riesebieter Nr. 13. Dorotheenthal.

570. Walzenkrug mit Zinndeckel und Zinnfußeinfassung, in Medaillon, kleine
Landschaft, reiche Ornament? und Blattverzierung in Scharffeuerfarben gemalt.
Thüringen.

571. Walzenkrug mit Zinndeckel und Zinnfußeinfassung, auf Leibung Medaillon,
Vogel, seitlich unten und oben reiche Verzierung. Thüringen.

572. Walzenkrug mit Zinndeckel, in wappenartigem Medaillon, Chinesenblumen.
Marke in blau L Dorotheenthal?

573. Walzenkrug mit Zinndeckel, mangan, grünlich wappenartigem Medaillon in
fünf Scharffeuerfarben, Thüringen.

574. Desgleichen.

575. Walzenkrug mit Zinndeckel, auf Leibung vier abgeteilte Felder mit Mangan*
grund bemalt in fünf Scharffeuerfarben, Zinnfußeinfassung, Zinnmarke Oschatz.
Erfurt.

576. Walzenkrug mit Zinndeckel und schöngeziertem Zinnhenkelüberzug, auf der
Leibung Burg mit Bäumen, Henkel flach und ganz gezogen, Sprung. Norddeutsch.

577. Walzenkrug mit Zinndeckel, auf Leibung Hirsch in Landschaft, Sprung.

578. Walzenkrug mit Zinndeckel, hellblauer Glasurüberzug, auf Leibung Strich*
und Punktverzierung, sowie Blumen in weiß, grün, gelb und dunkelblau, relief*
artig aufgetragen, wohl Norddeutsch. Um 1790.

579. Walzenkrug mit Zinndeckel und Zinnfußeinfassung, auf Zinndeckel graviert
mit Jahreszahl 1733 und Werkzeugen, auf der Leibung in zartem mangan und
blau moscheeartiges Gebäude mit Bäumen, Henkel flach und langgezogen.
Marke Zweig mit Blättern in blau.

32
loading ...