Altkunst GmbH <Freiburg im Breisgau>   [Hrsg.]
Sammlung aus dem Nachlass des Hofrats Dr. E. Marquardsen, Bad Kissingen: Kunst-Auktion (Band 2): Nebst Beigaben aus Privatbesitz: Kunst-Auktion am 12., 13. und 14. März 1929 — Freiburg im Breisgau, 1929

Seite: 27
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/altkunst1929_03_12bd2/0037
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
617. Eine türkische Schleierstickerei mit symmetrischen Blumenornamenten, in
zarten Farben bestickt. Größe 110X110 cm.

618. Weißes asiatisches Schleiertuch, ganz mit kleinem Ornament bestickt und
feiner Durchbrucharbeit. Größe 130X 130 cm.

619. Drei kleine türkische, seidengestickte Deckchen mit Durchbrucharbeit.

620. Indisches Hemd, Nesseltuch, quadratisch mit weißem Garn bestickt, mit Silber*
punkten in Durchbrucharbeit.

621. Indischer Vorhang, rostbraunes Leinen, vollkommen in Quadratketten mit
gelber Seide bestickt. Größe 265X130 cm.

622. Indischer Vorhang, rostbrauner Leinengrund, in Seide vollkommen bestickt
Quadratkettenmuster, weiß und gelb. Größe 250X235 cm.

623. Indischer Vorhang, auf naturfarbenem Nesselgrund, rot und grüne Seiden*
Stickerei, stilisiertes Blumenornament. Größe 260X155 cm.

624. Ein Paar Vorhänge, blaue, mit Gold durchwirkte chinesische Seidenmäntel
sind auf modernem grauem Kochelleinen aufgenäht. Größe 200X 125 cm.

625. Italienisches Renaissanceleinen in fortlaufendem Zickzackmuster gewoben
(Flammenmuster), abgetönt in weißgrau, gelb, grün, braun. 17. Jahrh. Größe
250X 165 cm. Abb. Tafel IX.

626. a) Eine persischeHaube in bunter Kurbelstickerei mit eingefaßten Spiegelglas*
pailletten.

b) Ein Leibchen desgleichen.

627. Eine kleine Buchara*Stickerei, auf grauem Leinen geometrische Kreuzstich*
Stickerei in roter Seide. Größe 100X35 cm.

628. Japanische dunkelblaue Seidenbluse mit weißer Flachstichstickerei.

629. Zwei japanische Seidenstreifen, blauer Grund.

630. Orientalische Decke in zarten Pastellfarben. Blauer Leinengrund mit altrosa,
weiß und gelb bestickt.

631. a) Handgesticktes Futter eines persischen Rundschildes.

b) Fragment aus einem Gobelin herausgeschnitten, Taube, den Heiligen Geist
darstellend.

632. Eine Rokokoweste auf weißem Seidengrund mit Blumenornamenten in Seide
und Pailletten bestickt. 18. Jahrh.

633. Fragment eines Rockes, zartgrüne Chinaseide, in sich gemusterter Grund, mit
schwarzer Seide besetzt und mit figürlichen Darstellungen bestickt.

634. Leinendecke, mit braunem Blattornament bestickt, Streumuster. 18. Jahrh.
Größe 300X240 cm.

635. Rokokostickerei, Blumenkranz und Blumenkörbchen in bunter Seide gestickt
auf weißem Taft, Fragment.

27
loading ...