Altkunst GmbH <Freiburg im Breisgau>   [Hrsg.]
Sammlung aus dem Nachlass des Hofrats Dr. E. Marquardsen, Bad Kissingen: Kunst-Auktion (Band 2): Nebst Beigaben aus Privatbesitz: Kunst-Auktion am 12., 13. und 14. März 1929 — Freiburg im Breisgau, 1929

Seite: 31
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/altkunst1929_03_12bd2/0041
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
687. Männerportrait in Elfenbein geschnitten, in Holzkästchen. Anfang 19.Jahrh.

688. Ein Paar fünfarmige Kandelaber, Silbermarke: Stuttgart, Anfang 19.Jahrh.
5400 gr. Höhe 69 cm.

UHREN

701. Kaminuhr, Louis XV., das Zifferblatt mit Zinnreif auf einer reich in Muschel*
werk und Blumen reliefierten Bronzeplatte, die Vitrine aus Nußholz auf vier nie*
deren geschweiften Füßchen, mehrfach ausgebogen, oben geschweift. 18. Jahrh.
Höhe 50 cm, Breite 34 cm, Tiefe 18 cm.

702. K a m i n u h r, Empire, von architektonischem Aufbau, auf eingelegtem, abgestuftem,
vorne geschweiftem Sockel, zwei Alabastersäulen vor einem hauseingangähnlichen
Aufbau in Schwarzholz, mit Bronzebeschlägen und mit Spiegelglas, darüber das
viereckige Uhrgehäuse in Schwarzholz mit Urnenbekrönung in Bronze, einer
Bronzegalerie und Bronzebeschlägen. Um 1800. Höhe 63 cm, Breite 38 cm, Tiefe
16 cm.

703. K a m i n u h r, Empire, in Lyraform, Schwarzholz mit sehr schönen Bronzebeschlägen.
Höhe 52 cm, Breite 26, Tiefe 12 cm.

704. Kaminuhr, Empire, der rechteckige Sockel, sowie das Gehäuse aus gemasertem
Holz, Schwarzholz und Bronzeverzierungen, das runde Zifferblatt mit fein zise*
liertem Bronzereif, das Gehäuse mit dem Sockel durch vier geschnitzte, vergoldete
Delphine verbunden. Um 1800. Flöhe 45 cm, Breite 30 cm, Tiefe 15 cm.

705. Kaminuhr, Alabaster mit Bronzeverzierungen, das runde Uhrgehäuse hängt
zwischen zwei Säulen. Anfang 19. Jahrh. Höhe 30 cm, Breite 19 cm, Tiefe 9 cm.

706. Kaminuhr, Louis XVI., der Sockel aus Holz geschnitzt, mit Perlstab verziert,
auf sechs kurzen Füßchen, auf dem Sockel die voll ausgeschnitzte Figur eines Jägers
mit Hund, das Uhrgehäuse ein Baumstamm, Holzschnitzerei mit Ansätzen von
Blattwerk, auf dem Zifferblatt Bronzereif mit Inschrift Anton Steiner ä Kitzingen,
am Fuß des Baumes schaukeln zwei Putten auf einem Balken, wenn das Uhrwerk
in Gang gesetzt ist. Höhe 44 cm, Breite 26 cm, Tiefe 14 cm.

707. In der holzgeschnitzten Figur eines Grenadiers des 18. Jahrhunderts befindet
sich die Uhr, auf der roten Weste des Grenadiers kleines Zinnzifferblatt mit Pendel,
die Figur ist bunt gefaßt Höhe 62 cm.

708. Kamin uhr, Empire, Schwarzholz, mit zwei Alabastersäulen und reicher Bronze*
Verzierung. Höhe 33, Breite 25 cm, Tiefe 12 cm.

709. Wanduhr mit Konsole, holzgeschnitztes vergoldetes Gehäuse. Ende 18. Jahrh.
Höhe 47 cm, Breite 23 cm, Tiefe 14 cm.

710. Kam in uhr, Alabaster, in Lyraform mit Bronzezifferblatt im Empirestil. Höhe
51 cm, Breite 20 cm, Tiefe 14 cm.

31
loading ...