Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen   [Hrsg.]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 1.1876

Seite: 40
DOI Heft: 10.11588/diglit.29169.4
DOI Artikel: 10.11588/diglit.29169.7
DOI Seite: 10.11588/diglit.29169#0050
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1876/0050
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Alte Inschrift aus der Korinthia.

(Tafel I).

Um Ostern 1874 fand icli, von einem Besuche Akroko-
rinths zurückkehrend, in dem Hause eines Bauern Anastasios
Chimarinis in Altkorinth die in den folgenden Zeilen bespro-
chene und auf Tafel I mitgetheilte Inschrift, die wegen der
grossen Alterthümlichkeit ihrer Schriftzüge eine wesentliche
Bereicherung unserer Kenntniss der aus Korinth und seinen
Kolonien stammenden älteren epigraphischen Monumente ge-
nannt werden darf. Die Anzahl derselben ist, wie die Darle-
gung bei A. Kirchhoff, Studien zur Geschichte d. griech.
Alph. 2 S. 76 ffg. zeigt, nicht sehr beträchtlich.

Es wird sich unten zeigen, dass auch diese Inschrift, wie
die meisten älteren Grabinschriften überhaupt metrisch abge-
fasst ist.

Sie wurde nach Aussage des Finders nicht sehr lange vor
meinem Besuche in einer Entfernung von etwa einer halben
Stunde jenseits Altkorinths an einem Orte gefunden, den der
Bauer MrcapTaTa nannte. Dieser Platz soll unweit des Weges
liegen, der von Altkorinth nach Argos führt. Hier besitzt Chi-
marinis ein Grundstück. Beim Umpflügen desselben stiess er
mit dem Pflug an einen rnehr als meterlangen grauen Sand-
stein, auf dessen oherer Fläche er die Schriftzeichen bemerkte.
Da er nun aus Erfahrung wusste, dass die nach Altkorinth
kommenden Reisenden sich nach dereleichen Alterthümern
sehr eifrig zu erkundigen pflegen, so trennte er clen Stein der
Breite nach in zwei ungleiche Stücke, von denen er das klei-
nere, obere mit der Inschrift nach seiner Wohnung schaffte.
Dort schrieb ich sie ab, fand aber nach meiner Rückkehr
nach Athen, dass eine nochmalige Yergleichung wünschens-
loading ...