Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen   [Hrsg.]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 1.1876

Seite: 240
DOI Heft: 10.11588/diglit.29169.23
DOI Artikel: 10.11588/diglit.29169.29
DOI Seite: 10.11588/diglit.29169#0262
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1876/0262
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
240

VON DEN GRIECHISCHEN INSELN

4 tou gsStavou“ [otcw;] av ouv [stS]cb[civ auavxe; oti ew]i'<JTaTai
6 Sviao; yaptxa; [ä£ta; ä]7roStS[ovat — toi;] suspysTat;

— GTStpavwoat ypuoco cTStpävto [aTro — ] ^pay^^.[wv] ä[psTvi; svs-
xsv xat suv[ota;, •/)? StaTslst spv] st; tov V?g.ov tov ÄvSp[t]cov, tov
1 0 Ss [ypapz.ptaTsa t*a; ßou]V7i; ävay[opsücat] tov CT[s9]avov—sv Tpayco-
Swv TCO äytbvt — äVXo äyaOöv supscÖat Trapä toü Säaou —
ä£io; slvat. STiatvscat 5s ... . öcot Ta; xpeta; TCapscpfvTO

15 •/.]?.I cuvvipy/icav st; tö ctTOv süptaps;.sv ty) TTÖ'Xst,

töv Ss ypauptaTsa twv [.paTvioscov äv]aypät{/at to^s tö <|/vi<ptC(Jta
s[;] cttiV/iv Xt0t[v7)v y.al äv]acT'?icat sv T-päyopa7rpocösTOüßou^s[uTy)-
20 ptou], TÖ §s äväXcopta to ysvöptsvov st; tvjv [ävay^pafp'/iv ^oüvat tou;
Tap.ta; äzö twv 7rpocö[§cov] ...... sa. tvi; tco'Xsco;.

In der Niederungam Meere, aufderen Ostseite lloss das Ileilig-
tlmm der Artemis Tauropolos angesetzt liat(S. 20), muss aucli
die Agora gelegen habenmit dem Buleuterion. Antike Werkstü-
cke, Basen von Statuen liegen hier zahlreich umher. Eingemauert
in eine der Terrassenmauern ist eine vierseitige Basis von einer
Statue des P. Vinicius Julianus, der um 752 u. c. Statthalter
von Makedonien war.

4

OAHMOS

nonAIONOYINIKION

TONANOYfiATON

TONnATPf2NAKAIEYPrETHN

□A2H2APETH2ENEKA

An einem beim Ufer gelegenen Hause ist ausser C. I. G. 2349
t das folgende Marmorfragment:

5

v 0 2EPHT0Z
-OENEITftKMAflJ
EXAPI2ATO
TONTOnON

o; Eqwto;
cöevst tw <ptTcp
ej/aptcaTO
TÖV TÖ7TOV.

Vergl, Ross I. I. 91, dessen Erklärung schwerlich richtig ist.
loading ...