Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen   [Hrsg.]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 2.1877

Seite: 214
DOI Heft: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1877/0252
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Votivreliefs
an Asklepios und Hygieia.
(Hierzu Taf.XtV-XVH.)
Die vier Reliefs, welche man auf den angeführten Tafeln
nach Zeichnungen des Herrn Ludwig Otto reproducirt findet,
sind geeignet, einen würdigen Begriff zu geben von den
Sculpturschätzen des Asklepieion, über die bis jetzt erst un-
zulängliche Kunde nach aussen gedrungen istL
Taf. XIV (1) zeigt das älteste unter allen gefundenen Votiv-
reliefs 2. Schon im äusserlichen weicht es vonjden meisten
der späteren Reliefs ah : es fehlt noch jene typische Einfas-
sung durch Seitenpfeiler, Epistyl mit Architrav und Dach-
bekrönung, welche die Scene gewissermaassen in das innere
des Heiligthums versetzt, wo die Anbetenden den Gott be-
suchen, und wohin es nicht wohl passend wäre, ihreThiere
in der Weise mitzubringen, wie unserm trefflichen atheni-
schen Ritter hier sein Ross folgt V Die Nische, welche durch
jene Einfassung entstand, erforderte eine andersartige Aus-
füllung , als die blosse Fläche : um hervorzutreten genügten für
die Figuren nicht mehr die gleichmässige Erhebung und die
Farbe allein : sollten sie auf der theilweise überschatteten
vertieften Grundfläche nicht eine wesenlose Existenz führen,
so mussten sie auch ihrerseits der Differenz von Licht und

1 Bulletin de corresp. Hellenique I 156 ff. Die im folgenden diesen und andern
Reiiefs beigefügten Zahlen beziehen sich auf die Ordnungsnummer in einer aus-
führlichen Beschreibung sämmtlicher am Südfussder Burg gefundenen Reliefs,
welche ich für die archäolog. Zeitung vorbereitet habe.
2 Groesste Länge 0,28; Hoehe 0,257; Dicke der Platte 0,038 ; groesste Re-
lieferhebung 0,04.
3 Vgl. für Tracht und Kappe Schoene, Gr. Rel. Nr. 79 , und verschiedene der
Reiter vom Parthenonfriese.
loading ...