Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen   [Hrsg.]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 2.1877

Seite: 228
DOI Heft: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1877/0268
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
INSCHRIFTEN VON RHODOS

^8
ausgestattet, bei Ross nur drei, hier wie dort auf die Strategen
folgen (ein einzelner aus dem Collegium der Episkopoi wird
auch bei Ross 276 angeführt); neu sind die sTr^sV^TX!.
gleichfalls fünf, und nicht minder die dahinterste-
henden drei Hagemones S7rt, Kxuvou, Kxptx$, Auxtx$. Ihr
Platz auf der Inschrift weist auf keinen hohen Rang hin und
nach ihrem Titel wird man annehmen müssen, dass sie dem
<jTpxTxyo$ iro Trspxv unterstellt waren.
3.
Rhodische Inschrift auf einem 0.80 M. hohen, 0.80 M.
breiten, 0.30 M. dicken Steine; über die Defecte nach links
oder rechts hin fehlen mir Angaben; über Z. 1 und unterZ.
14 hat nichts gestanden. Die Inschrift ist, wie Herr Panni ver-
sichert, sehr unleserlich. Ausser der oben erwähnten Ab-
schrift liegt mir noch eine zweite bessere vor, die Herr
Panni so freundlich war mir zu übersenden. Sie bietet folgen-
den Text:
^ S. dh? Rcf/mye. ^
Von Lesarten aus P. * moegen erwähnt werden : Z. t ^YANHXBMNAXAIOI;
Z. 2 nAllOY; Z. 3 riEIXAPXOinEÜAPXOY; Z. 5 POY XET A nAXI; Z. 7
ATAMQN, ebd. AlOOYAAPnOY; Z. 8 a. E. POYTYflEO; Z. 10 AAX! . .
APiNTOPn ; Z. tl fehlt in P. 2 durch Versehen.
Es scheint zu viel zu fehlen, als dass eine Herstellung des
Zusammenhanges möglich wäre; dagegen ist der Inhalt
kenntlich. Die Rhodier, welche die ihnen im Jahre 44 von
Claudius entzogene Freiheit (Dio EX 24) im Jahre 53 von
demselben unter sacbwalterischer Mitwirkung Nero's zurück
erhielten (Tac. XII 58; Suet. ihc C/natb 25, Acr. 7; Jacobs,
pnb H S. 159) errichten Statuen der Gesandten, die
die Sache des Vaterlandes in Rom geführt und jetzt die
Freudenbotschaft nach Haus gebracht haben. — Z. 9 <Pxpvx-
xso;, die Flexion nach der dritten ist nicht beispiellos, vgl.
Benseler, Eigenn. — Z. 14. Zur Construction vgl. gxpvupoo-
Sg7TSLpfxV Plut. Jfor. p. 58 A, pxpTUpoOgXL T7]V oixS^TYlTX
Luc. & s%cr. 10.
Berlin. H. ROHL.
loading ...