Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen   [Hrsg.]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 2.1877

Seite: 379
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1877/0427
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
AUS SPARTA UND UMGEBUNG

379

einen schleifenförmigen Aufsatz, dahinter ein hohes Diadem,
von welchem das schleierartige Obergewand herabfällt, das
zugleich den Körper und r. Arm eng verhüllt. Rechts von
den Gottheiten steht ein bärtiger Mann (Sosikrates) in Vorder-
ansicht (der Kopf 3/4 Profil nach 1.) mit Mantel bekleidet,
der 1. Schulter, Brust, Bauch und r. Arm frei lässt; die
Füsse sind nackt, ln der gesenkten R. hält er eine Patera, in
der gleichfalls gesenkten L. einen (nicht langen) Stab. Auf
der 1. Seite des Reliefs steht in Vorderansicht ein Mädchen
(Agathokleia) im Doppelchiton, die 1. Hand mit einer runden
Frucht an die Brust gelegt; in der R. hält sie senkrecht auf-
gestützt einen hohen Stamm oder Stiel, der sich über der
Hand vierfach verzweigt, sodass sich die vier Strahlen gleich
einem halben Fächer ausbreiten : an den Enden derselben je
eine Blüthe, die wie Rosetten aussehen. Den Raum über dem
Mädchen füllt ein horizontal nach 1. schwebender Eros aus,
der in der vorgestreckten R. einen Kranz, in der gesenkten
L. einen Bogen (?) hält. Über dem Kopf des Eros vielleicht

Spuren einer Inschrift (zwei Zeilen ganz kleiner Buchstaben?
Bei Kerzenlicht gesehen, daher ganz ungewiss).
Gute Motive, die Arbeit etwas flüchtig.

Höhe der Figuren :

1
2
3
0,24
0,36
0,37

4
0,32

WotivreHef um Kyh< .
Heydemann kh'e NanMor&zMtoerAe ZM yHAe/a n. 762 :
a H. 0,25, B. 0,16. Weisser Marmor. Sehr schlechte Arbeit.
Sparta. — Die 1. Ecke ist weggebrochen. Rechts und links
Anten ; oben ein Giebel. Die Göttin, bekleidet und thronend,
hält in der Rechten die Schale und in der Linken das Tym-
panon )).

19^. ^ol :m t*mn ssm! <!io Lymphen (Horen).
Heydemann Dh? zu n. 779 :
loading ...