Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen   [Hrsg.]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 2.1877

Seite: 434
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1877/0482
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
434

DIE ANTIKEN KUNSTWERKE

fa'Aa/h's eingemauert ^ etwas bläulicher Marmor auf allen Seiten
abgebrochen^ doch oben vielleicht vollständig; Höhe 0^20 ^
B. 0;24. Saubere 0^015-0^020 hohe Buchstaben.

LO z AQ E Y D
E" AYTOz/^! KA^
YYTAT OzEE
EYA i> ! I O/AEt-
E/^eADEP AtzT
O! KA!EEYot>Oh
^ A ' r- ] o Y

3. Sparta^ Museum ^ blaugrauer fast ganz unbearbeiteter
Localstein (0^,44 lang^, 0^,18-0^21 hoch) mit ziemlich tiefen
grossen Buchstaben. — BuP. & Con'esp. Decembre 1877^
S. 378 n. 1 (Martha).


4. Chrysapha, im Hause des Bauern
blaugrauer ganz unbearbeiteter Localstein (0^49 l._, 0^25-28 h.)
mit breitgefurchten Buchstaben. Näheres über die Fundstelle
oben S. 303.
loading ...