Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen   [Hrsg.]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 3.1878

Seite: 122
DOI Heft: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1878/0136
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
f-y-2 /UH GESUmUHTE DES ATtFHNfSUHEX TEIEATEHS
Z. 19 war der Dichter Paramonos augenscheinlich als ver-
storben (TsOv/ixax;) bezeichnet; das Stück, dessen Titel bis auf
das Ende weggebrochen ist, war nach seinem Tode aus dem
Nachlasse aufgeführt worden und hatte,, wie die Stelle zeigt,
den es in der Liste einnimmt, den Preis davon getragen. Der
Z. 1. 3 und .26 genannte Schauspieler Kabeirichos ist aller
Wahrscheinlichkeit nach identisch mit dem gleichnamigen
Schauspieler aus Theben, der in einem von Böckh in den An-
fang des zweiten Jahrhunderts gesetzten Verzeichniss der Sieger
an den orchomenischen Charitesien mscr. Gr. 1584)
mehrmals als Sieger angeführt ist.
An Fragment n scheint mir links das nachstehende Bruch-
stück angeschlossen werden zu müssen :
e

JO

15

Mit Zuziehung der auf Fragment n am linken Bande er-
haltenen Beste ist zu lesen :

L <p F t3 ^ €
t. N ! K A
KEFENETO
YPAAA! A!
YNEtMENANAPOY
IH^AAE A<t>A)€
A AKTYA!H!
2N
AOH N

[}) M
KP!THNE4?E%tOK
)PE ^Q(f!AO^
PAPAMONO^NAYAFQ^
YPE ONH^!MO^
T[MO^TPATO^(HAO!KE!n
YPE KAAAt^TPATO^
^nrENH€(f)AOAE^POTn!
YPE EKATAiO^
3) i A R M Q N N E Q M t A H ^1A1
YPE KPATH^
YPO ONH^iMO^ENtK.
EPiEPMOFENOYOYK''
EPtTiMH^! AtT ^
4) !AO^TPAT(

P O H
YP

A n \
loading ...