Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen   [Hrsg.]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 3.1878

Seite: 174
DOI Heft: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1878/0188
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
<t'!AAA! nEEARlfOKP!KA!

!74
[TO A, TTK^ov X]HHHH . A[A]A.hl-bf-
[xoT'Z] X0^^7]]v E^EL t-p* E(p'-^ TO B,
[?TxQp/.OV XHHjHHP'AAt't'h* TOOTOO XO-
[Iklx t-t-' eo'el T]o r, TTxOgov XHHH[H]
4 0 [.* TO'JTOu] XoXTkX bh* O^ptxE
[xpyupx? ....], x; s[7?]oL[^]<7[xv]TO T-
[x^XXL ot E7ü]t Wsxt[^][7.00 [xpj^OVT-
[o^ EX TtOV (pjtX^tbv T(DV [s^]s^Eo6[s]-
[p^Xmv, <X^ ] NLX0Xpx[T7j$] EX K[o]Xn)VO-
4 5 [o ETTOLV)]GEV* E^)' '/] T[o] A, CTxOgOV
[XHHHH.jAAbbbb* TooToo xol['Xx] bb*
[so'-/i To] E, TTxQ^ov XHHHHPAAAr*
[TOOTOu] x6'A'X[x] bbb* E[^)]'sl TO I, <TTxQ-
[[xov X]HHHHPAAA[b]b[b]* TooToo xo)Ax
20 [bbbb]* E<p'EL [To] H, [v]v] 'A[p^]s[<p]mv 'Ep^L(EO^)
[E7J0L7]TS^], CTx0o,OV [XHjHHH.A.Tbbbb*
[TO'JTjou x6X*Xx bb* [s<p]'sl [TO O, 7]^] N-
[LX0Xp]xT7)[p] E[x] K[o]^[(0\<]oÖ [s]TOr/]TEV,
[TTxQptOV ----]* To[oT]o'J Xo4-
25 [4x - - -
Die Inschrift,, die ich vor Jahren copirt habe, war sehr
schwer lesbar und ist mir jetzt nicht zugänglich, doch darf
die Herstellung, für welche ich andere Schatzmeisternrkunden
(vgl. 'E?p. xpx. 3686) habe benutzen können, in allen wesent-
lichen Punkten als sicher angesehen werden *. ln dem mitge-
theilten Stück sind silberne Hydrien verzeichnet, welche die
Schatzmeister in den Jahren 01. 114, 4 und 115, 1, 321-319
v. Chr. durch die genannten Goldschmiede hatten anfertigen
lassen; das Material hatten ^x)^ s^s^soOEptxxl geliefert, die
natürlich eingeschmolzen worden waren. Dass die in den

* Z. 2t z. Anf. scheint der Steinmetz ein Versehen begangen zu haben; der
Name des Goidschmieds, Archephon ist in einer andern unedirten Schatzmeister-
urknnde genannt. Nach Z. 24 ist der Stein gebrochen ; die Zahizeichenin dieser
Zei!e scheine ich nicht richtig getesen zu haben.
loading ...