Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen   [Hrsg.]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 15.1890

Seite: 159
DOI Heft: 10.11588/diglit.29171.15
DOI Artikel: 10.11588/diglit.29171.17
DOI Seite: 10.11588/diglit.29171#0169
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1890/0169
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
ZUR EPIGRAPHIK VON KLEINASIEN

159

[©NHC6ICIN die Copie] to tr,<; '(or7<; yJpo?. "Ch av §e tüo?xo-
tLsi Eevoq tö tlvSco tout« <x[wp]a AM-A die Copie] Tszva’yonri.
1 On another siele of ihe same stone’

E 1 E T H N A E

el'<TT7]V (fl

T 0 H

(JU T 0

TO 7l[pö]o

N K O 1

N O

V ZGIV6

NTtUNA

V T(öv (X

A E A 1

uu

(h){cp]n>

N


V.

Die Ergänz linken und Verbesserungen der Herausgeber des

o o o o

Corpus sind nicht glücklich ; mit Ausnahme der Buchstaben-
gruppe T ONKAAAOYC glaube ich den barbarischen Text
lesbar gemacht zu haben.

Derselbe verdient Beachtung vom sprachlichen, und, was
ich hier nicht weiter verfolge, vom culturhistorischen Stand-
punkte; er giebt uns Anlass, eine zweite Inschrift aus demsel-
ben Gebiete vor Änderungen zu schützen. Ich meine das me-
trische Epitymbion aus Cotyaeum, C. I. G. III 3857 m, in
Kaibel’s Anthologie N. 367, dessen Anfang so lautet:

aivaov -roch Griy.cc %a.rrip etSpucs 0uya.Tpi,
äöa.va.T7)V gvr,ar,v, gVY)jxö<7uvov ^azpuov1'
y/oxvip Ä 7) ßapuTTcvOx«; stci texvou Ta^ugoipou
IgauTTjv '(ügoc c>uyz.av£07]z.(X vaepep
äAMuJovtc [y]o[e]p[oi]i; ^aap’jct gupoasva.

Zu Z. 5 bemerkt der Hera usgeber ‘EiNEKONICTOPrHC
LeBas et Perrot; lapidari.i errorem correxi ex aliis titu-
lis comment. Bonnens. p. 26. Aliunde petituni esse ver-
sa m probat dorica forma ftupo/dra ’.

Ich glaube dass der lapidar ins, der Vetter des bekannten

1 Z. 2 möchte ich Waddington’s Lesung 8axpu[w]v vorziehen, vgl. C. I. G.
3815 (nach besserer Copie IlapapT. äp^. zum 15. Bd. des Constantinopler
Syllogos S. 66 N. 18) und Z. 3 ßapu7rev0o? AuLhol. Pal. 9,254 Z. 1 Inschr. aus
Iconium Ilapap-, ap'p. zum 17. Bd. des Syllogos S, 174 N, 31.
loading ...