Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen   [Hrsg.]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 15.1890

Seite: 166
DOI Heft: 10.11588/diglit.29171.15
DOI Artikel: 10.11588/diglit.29171.18
DOI Seite: 10.11588/diglit.29171#0176
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1890/0176
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
166

GLADIATORENRELIEF DES MUSEUMS ZU TRIEST

laing, die sich auf einen einzelnen Kampf bezieht, zu der
bildlichen Darstellung des Reliefs. Die Herübernahme des la-
teinischen Indus ins Griechische beorennet meines Wissens hier

D D

zum ersten Male. Der Strich Yor dem eEa> ist wohl durch die
Annahme zu erklären, dass der Steinmetz das Iq« zuerst vorn
anfangen lassen wollte.

Braunschweig.

P. J. MEIER.
loading ...