Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen   [Hrsg.]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 15.1890

Seite: 307
DOI Heft: 10.11588/diglit.29171.28
DOI Artikel: 10.11588/diglit.29171.34
DOI Seite: 10.11588/diglit.29171#0317
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1890/0317
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
INSCHRIFTEN AUS THESSALIEN

307

19. Block bläulichen Steins (vgl. Lölling Athen. Mitth XI S.
47 ) im Hofe des Dimarchion, oben und links vollständig, 0,425
h., 0,43 br. (Schriftfeld 0.32), 0,20 d. Mehrere Einträge
verschiedener Hände.

E ~ [ T [

CTP NEIKOAAATHAEYOE
TPY4)ENAYnoXAPIT
XNIKHTOY UOPEAE/Ah
APHOYIKAAI £5

5 ETP MHTPATOYEYT

CTP MHTPAT OY6Y1TOPOYPOY0OCmO(
PIÜC6N0AAAONTONOIK6THNAYTPO
PAYTOY-AT

ctp KÄicÄPoceniMeÄH ~

H

10 M e C T I UU O I MÄP K I A c
06PUUCÄN6PUUT AT O N

^Tp(otT7iyouvTO?) Nsix.ö'Xa. octtv)Ac’jOs! pLOr,

Tpucpsva 6—6 XapiT . .

’Avi/t,7)T0i> . wpsai; a'o[v6c
’Apyjou ’xaA

STp(oCT"OyOUVTO<;) Mvixpot TOU Eu[7CÖpou

2Tp(aTY)yoLVTO?) Mrixpa tou EuTiöpou 'Poöooc Mo[... v)‘Xeu0£—
pcoasv ©aAXov tqv orxixTiv 7uTpoLv -xa-

p’auTOö AT

HTp(aT7)yoGvTO<;) Kaicapo? £7tt[AsX7][T . .
gTi(v6?) 'Ectica oi Map/da[? 7~ou(L<; vAso-

Oepoxrav 'EpwTa. tqv [oix.sty)v.

Z. 1, 5, 6, 9 CTP in Ligatur, ebenso in den folgenden Ur-
kunden. Z. 3 weiss ich .copsa^ nicht zu erklären. Z. 9 der Kai-
ser als Stratege, daneben ein ImpeL/iTT); ? Der Monatsname Z.
10 ist neu. Der Genetiv auf w wie in der Inschrift des Zeus-
priesters, die ich unten S. 314,39 mitteile.

t

O

10
loading ...