Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen   [Hrsg.]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 15.1890

Seite: 388
DOI Heft: 10.11588/diglit.29171.41
DOI Artikel: 10.11588/diglit.29171.45
DOI Seite: 10.11588/diglit.29171#0398
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1890/0398
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
388

DAS KABIRENHEILIGTUM BEI THEBEN

dem Kunsthandel in den Besitz der archäologischen Gesell-
schaft gelangt sind. Eine Inschrift (14) befindet sich auf der
Statuette eines Diskobolen, eine (22) auf einer kleinen Pansta-
tuette, welche die Bekrönung eines Griffels bildet, und eben-
falls in den Besitz der archäologischen Gesellschaft übergegan-
gen ist.

1.

ef i & k°V tok^^|ro

'Iapo? *io Ka^npo.

2.

H / A ^ O S
O Sj f\ Kagip°-

3.

t~l i fco Iap6?Kag(P0'

4.

or\iT® b ^

rv

TT?

«P

AaiTovSot? avsösxs. "Vgl. oben S. 3/2.
loading ...