Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen   [Hrsg.]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 35.1910

Seite: 55
DOI Heft: 10.11588/diglit.29170.4
DOI Artikel: 10.11588/diglit.29170.7
DOI Seite: 10.11588/diglit.29170#0067
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1910/0067
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
EINE NEUE SEEURKUNDE

55

Den Namen der Person, die das Schiff übernommen hatte
(Z. 49 f.), ist es mir nicht gelungen zu entziffern. Zweifellos
war hier ein Feldherr oder ein verbündeter Fürst genannt.

Es folgt Z. 50 f. eine neue Rubrik: tqu]Q£i? e^erdeuaav Iju
Eüxtfjiafovog Aou ?]ai(ecog), Euöiou 2oim(eooi;) xta]p[o](u))([a]()xövTa)v.
Ich habe oben gezeigt, dass dieser Auszug von attischen
Kleruchen mit grösster Wahrscheinlichkeit der 365/4 nach
Samos unternommene ist. Das Wort xUipoujcap/sTv ist zwar
nicht früher belegt, aber die Lesung ist ganz gesichert. Es
ist natürlich, dass die Kleruchen unter Führung ausgesandt
wurden, wie die Colonisten unter einem oixuxrfp (vgl. II 809).

Z. 54-55. Vielleicht kann der Name des Schiffes Naujaixf)
ergänzt werden, obwohl diese Form bisher nicht belegt ist.

Z. 58-59. Der Trierarch KdUiTraog At|coveÜ5 verliess 357
Athen und zog mit Dion nach Syrakus (vgl. P. A. 8065). Die
SexrxrsTjtai, welche das Schiff übernommen haben, waren nach
Hesych mit der Erhebung des Zolles betraut (vgl. auch Pauly-
Wissowa unter Aexari]). Sie waren wohl zu der Zeit, als die
Kleruchen-Expedition ankam, die einzige attische Behörde
auf Samos, die die Verwaltungsgeschäfte führte.

Z. 62 Timotheos war dieses Jahr (365/4) auch Strateg
(vgl. Beloch, Att. Pol. 317).

Z. 64-67. Der Name des Schiffsbaumeisters lässt sich mit
Hilfe von II 794 b 92 sicher ergänzen. Der Trierarch KcAXf-
axgaxoq ’AcpiSvaio?, der berühmte Staatsmann, wurde 361 ver-
trieben (vgl. P. A. 8157). Er ist wahrscheinlich auch unten Z.
80 f. erwähnt. Der Sinn von Z. 66-67 (vom Steinmetzen ver-
dorben) kann nur sein: x«l td AWvoi jrAfjv iorofj dxamou. roütoov
öe xcojteaq sAaßev HH. ©ate ditoftorvai tuqqov (vgl. Z. 61.64).

Z. 73. Hier fängt eine neue Rubrik an: oiöe ehxßov xpe-
paotd oxeih] xatd \|n]cpiapa ßoukrp, die wahrscheinlich bis ans
Ende der Columne geht. Chabrias und Cliares sowie—örptog
AexeXeug und SevoHeüh]!; ncuavieuq sind wohl hier als Strategen
aufzufassen. Die beiden letzten sind als solche bisher nicht
bekannt. Welche Expeditionen hier gemeint sind, ist nicht
ersichtlich, sie fallen jedenfalls vor 365/4. Ungewiss ist auch,
ob ich djtö tö Tjapjdvjto richtig ergänzt habe, und falls die
Ergänzung richtig ist, worauf sich der TVusdruck bezieht.
loading ...