Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen   [Hrsg.]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 35.1910

Seite: 521
DOI Heft: 10.11588/diglit.29170.17
DOI Artikel: 10.11588/diglit.29170.27
DOI Seite: 10.11588/diglit.29170#0533
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1910/0533
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
DIE ARBEITEN ZU PERGAMON 1908-1909 521

ten die letzten Ausgrabungen kaum Neues; erwähnenswert
sind vielleicht die Fragmente von weissgrundierten und braun
bemalten langhalsigen Henkelfläschchen (Phot. 1656) aus dem
Raum c des Demeter-Bezirks (vgl. A. Conze, Die Kleinfunde
von Pergamon 17 f.), ferner die beiden hier abgebildeten
Thonformen, von denen die eine mit dem schönen Silens-

AbbA7. Thonformen.

köpf (Phot. 1 633 A3; 0,046 h.) angeblich auf der Akropolis,
die andere mit dem gerade für die hellenistischen Reliefge-
fässe Pergamons so charakteristischen Epheusträusschen
(Phot. 1633 A4; 0,041 Durchm.) in den Ostthermen gefunden
worden ist (zu letzterer vgl. Conze, a.a.O. 19; auch das schöne
Gefäss aus Laodicea bei H. B. Walters, Catal. of the Roman
Pottery in the Brit. Mus. 17 L 35, PL VIII).—Von Interesse
sind auch einige neue Bruchstücke der spätrömischen,
groben Reliefkeramik (s. W. Altmann, AM. XXIX 1904,
201 ff.), abgebildet auf Phot.1643; auf einem Fragment ist zwi-
schen zwei gedrehten Säulen eine sitzende Venus mit einem
kleinen Amor, auf einem anderen eine grosse Maske darge-
stellt. Sehr zahlreich waren wieder die byzantinischen
Scherben sowohl in den Thermen wie im Demeter-Bezirk
(Phot. 1 637-1 641, 1 647, 1 649), darunter Schalen mit Darstel-
lungen von Vögeln (Phot. 1639), Hunden und anderen Vier-
füsslern (Phot. 1641), eines Menschenkopfs im Profil nach r.
(Phot. 1641); auf zwei Stücken waren vor dem Glasieren
griechische Worte eingeritzt (Phot. 1641 Nr. 1 und 1 776 d);
bei einigen Scherben sind zwei verschiedenfarbige Glasuren

ATHENISCHE MITTEILUNGEN XXXV

34
loading ...