Böttiger, Carl August   [Hrsg.]
Amalthea oder Museum der Kunstmythologie und bildlichen Alterthumskunde — 1.1820

Seite: 133
DOI Artikel: 10.11588/diglit.9751.2
DOI Artikel: 10.11588/diglit.9751.3
DOI Artikel: 10.11588/diglit.9751.8
DOI Seite: 10.11588/diglit.9751#0182
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amalthea1820/0182
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
133

sanias im Korinthischen Thesauros. 49) Dieselbe Gruppe
in Aba war entweder durch den Brand im Phokischen Krieg
untergegangen/ oder die Abäer sind Lügen zu strafen, welche
einen ehernen Apoll, Artemis und Leto — vermuthlich
Ueberreste jener Zusammenstellung — für ihre eignen Wcih-
geschenkt ausgaben. 5°)

Noch müssen wir der Thebaischen Theorie zu den Kesseln
und Dreifüßen von Dvdona folgen. Einen großen
prachtvollen Tempel hatte Zeus Pelasgikos vermuthlich nicht,
sondern nur eine kleine Kapelle unmittelbar an der heiligen
Eiche. 51) Allein den Peribolos dieses Heiligthums bildete

eine Wand eherner Kessel und Dreifüße, die sich unter einan-
der berührten, so daß wenn einer angeschlagen wurde, alle
nachtönten, und nicht eher aufhörten, als bis einer wieder
angefaßt wurde. 62) Man denke sich diese Wand mit dem
Weihgeschenke der Korkyraer in Verbindung — einen Kna-
ben aus Erz, dessen Geißel aus ehernen Drathketten mit
kleinen Würfeln bestehend von jedem Winde bewegt an ein
kupfernes Becken schlug: 63) so hat man eine wirklich groß-
artige Aeolsharfe, deren Eindruck alle Beschreibung über-
treffen mußte. Dieß war aber offenbar nichts als ein Wun-

49) Her. VIII, 27. Paus. X, ,Z, 4. vergl. X, 1, 4. Das Ver-
haltniß dieser Statuen zu dem Werke des Aristomedon ist neuerlich
nicht immer richtig beobachtet worden. Nach dem Siege der Phokeer
auf dem Parnaß weihten diese die Tripodengruppe, von der auch
Herodot redet; nach der Schlacht bei Hyampolis und Kleona aber
stellten sie die Ikonen des Weissager Tellias und der Strategen auf,
Werke des Argiver Aristomedon. Darüber Orchomenos S. 415.

50) Paus. X, 35, 3.

51) Darauf führen die Ausdrücke vaisv 6’ iv izvSjiivi cprpyov
in den Eben, Schol. Soph. Trach. 064. iöpvaasSai vxd <pyy&
dios lepöv Herod. 2, 56.

52) Demon bei Steph. B. und Suidas ?. 24. Siebelis. Philostr.
Ikonen 2, 34. S. 859. u. A-

53) Hauptzenge der Perieget Polemon bei Steph. vergl. Strabo
7, 329.
loading ...