Böttiger, Carl August   [Hrsg.]
Amalthea oder Museum der Kunstmythologie und bildlichen Alterthumskunde — 1.1820

Seite: 184
DOI Artikel: 10.11588/diglit.9751.2
DOI Artikel: 10.11588/diglit.9751.3
DOI Artikel: 10.11588/diglit.9751.13
DOI Seite: 10.11588/diglit.9751#0236
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amalthea1820/0236
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
•i84 ~-i“

der Argonauten vom m Verse an«*) Indem er die Venus
mit der Juno und Minerva sich der Burg Jupiters auf dem
Olymp nähern läßt, da die erste ihren Sohn Amor auft
sucht, um ihn zu bereden sich nach Kolchis zu begeben,
um dort die Medea für den Argonautenanführer Jason
mit Liebe zu entflammen, trifft sie den Amor und Ganyr
medes im Vorfaale des Palastes, wie sie eben mit
Knöcheln gespielt haben. Hier ist die Schilderung des
Dichters: *)

-„Schnell ging nun diese

Zu der olympischen Götter Behausung, ob sie ihn fände.
Fern schon erblickte sie Jenen in Jupiters glänzendem Vor-
saal,

Nicht allein, wohl aber mit Ganymedes, den einst Zeus
In den Himmel versetzt zum Genossen unsterblicher Götter,
Von dem Schönen gereizt. Mit Astragalen, den goldnen.
Kürzten sie spielend die Zeit, zwei gleich gealterte Knaben.
Und schon drückte die linke der Hände gefüllt an das Brüstchen
Eros der Schelm sich, bereichert mit süßer ihm, kindischer

Beute;

*) — y 5k Kai ax>Ty

Bij p ijiev OuAvjnzoio nard rtTvjcas, ei jiiv dfsvpoi.
Evpe 5i tov y dxavEvSe zJtos SaAepy iv dAaoy,
Ovn oiov , jieto. Kai Tavvjiybia, tov pa nork Zeus
Ovpavw iynaTEvaGGEV dfEGTiov aSavaroiGi,
KclAAeos ijifpäzis’ djif dSTpaydAoiGi 5k 7(k>yE
XpvGeiois, ölte Kovpoi ojitjSees, dijndcovTo.

Kai p’ o fikv yby näjinav dvinAEov do irrt pactcp
Bläpyos Epdos Aaiys vizo'idjiavE jcEipös dyoGTOV,
’OpSor dfEGTydos • yAvKEpöv bk oi djj.fi TtapEiäs
Xpoirj SäAAsv dpEvSos • o b' iyyvSev oKAaböv yGTO
2iya KaTr/fiöccdV’ 5oica ö' ejcev , aAAov eS' avToos
j4AAop inixpoteis, KE-poActOTO bi KayyuAocavTi.

Kai jxi/v TOVGys jrapccSGov drei TzporipoiGiv oAfGGas
Bij Kiveals avv jespsiv ajiyjcavos, ovb' dvoyGE
Kvxpiv ixixAojiivyv. —
loading ...