Böttiger, Carl August   [Hrsg.]
Amalthea oder Museum der Kunstmythologie und bildlichen Alterthumskunde — 1.1820

Seite: 366
DOI Heft: 10.11588/diglit.9751.22
DOI Artikel: 10.11588/diglit.9751.25
DOI Seite: 10.11588/diglit.9751#0420
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amalthea1820/0420
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Z66 -

Zeitalter wahr geworden waren. Allein das uralte Natur-
philofophem, worauf sich die Vorstellung gründet, der zu
Eins zurückgeführte Dualismus der männlichen und weib-
lichen Natur, gehört zu den fruchtbarsten Ideen der asiati-
schen , in den orphifchen und bacchischen Geheimlehren auch
nach Hellas verpflanzten Forschungen über göttliche und
menschliche Dinge.

V ö t t i g e r.
loading ...