Böttiger, Carl August   [Hrsg.]
Amalthea oder Museum der Kunstmythologie und bildlichen Alterthumskunde — 2.1822

Seite: XVI
DOI Seite: 10.11588/diglit.9752#0020
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amalthea1822/0020
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
XVI

Vorberich t.

Was jene silberne Toilette im Besitz des Hrn. von
Schcllersheim betrifft, hatte Hr. Hofrath Hirt als
Augenzeuge ihre Alterthümlichkeit, wenn auch aus
einer sehr späten Zeit des sehr gesunknen Geschmacks,
in einem Brief an mich bestätigt. Auf meine Meldung
dieses Zeugnisses erwiederte Hr. von Köhler in einem
Schreiben von 2Z. Febr. 1321. folgendes: „Die Toi-
lette von Silber habe ich nicht gesehen; Visconti's
Abhandlung,, die ich besitze, noch nicht gelesen. Doch
möge mir Hr. Hirt verzeihen, wenn mir Marini's Ur-
theil überwiegend scheint. Morellk sprach auch ohne
Rückhalt davon, und wer die Gcldliebe der Italiener
in den jetzigen armen Zeiten kennt, findet zehnmal Be-
trug und nur einmal Aechtheit. Die jetzt lebenden
Steinschneider und Bildhauer begnügen sich sogar mit
io p. C. Wenn sie nämlich damals für einen ver-
fälschten Marmorkopf, eine Gemme oder Mosaik Zoo
Dukaten erhielten, nehmen sie jetzt mit Vergnügen go.
Jene Argenteiia. würde längst ein großes Museum
geschmückt haben, (in Rußland weiß ich Z bis 4 Pri-
vatleute, welche sie gleich kaufen würden,) hinge ihnen
nicht der Makel der Unächtheit an." — Ich bedaure
übrigens, daß dieser durch Einsicht und Freimüthig-
kcit gleich ehrwürdige Petersburger Archäolog für den
zweiten Band der Amalthca aus seinen reichen Vor-
räthen nichts spenden konnte. Auf Befehl seines Mo-
narchen durchreiste er im verflossenen Sommer aufs neue
die taurische Halbinsel und die angränzenden Küsten-
länder und kam erst Ende Oktobers nach St. Petersburg
zurück. Er drückt in seinem zu Anfang dieses Jahres
geschriebenen Brief die Hoffnung aus, daß er eine
Beschreibung der Krim mit vielen Kupfern hcrausgc-
ben und mir für den dritten Band der Amalthea die
Auflösung zweier der schwersten geographischen Ausga-
ben aus der Krim werde mittheilen können.

In meinem Zusatz zu des Herrn Professor Osann
Mittheilung über den Neapolitanischen Hermaphroditen
loading ...