Böttiger, Carl August   [Hrsg.]
Amalthea oder Museum der Kunstmythologie und bildlichen Alterthumskunde — 2.1822

Seite: XXII
DOI Seite: 10.11588/diglit.9752#0026
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amalthea1822/0026
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
XXII

V o k b e r i ch t.

gleichliche Belzoni zum ersten Hauptzweck seiner viel-
fach interessanten Reiseunternehmung gemacht und der
britische General--Consul Salt in Cahira für das
Nationalmuseum in London erworben hat. Es ist alle
Mühe angewand worden, um der colorirten, hier zum
erstenmal erscheinenden Zeichnung, die der Abhandlung
beilicgt,, durch Aqua-Tinta Gnüge zu leisten und die
Hellen Farben, welche den wunderschönen Kopf in lich-
teren Tinten von dem übrigen Körper unterscheiden, ge-
nau anzudeuten. Nochdens Untersuchung und Beur-
theilung erhält durch den Standpunkt, auf welchem
ihr Verfasser steht (er ist einer der betrauten Unteraus-
seher des britischen Museums) und durch die Fein-
heit seines vielfach gebildeten Geschmacks ein erhöhtes
Interesse. *) Daß ihm, der seit so vielen Jahren in
England einheimisch war, manche Ansicht unserer Lite-
ratoren und Alterthumsforscher unbekannt blieb, wird
niemand befremden. Darum mochten mir wohl einige
ergänzende Zusäße am Ende jener Abhandlung gestattet
seyn. Es sind uns von diesem eben so kundigen, als
gewissenhaften Schatzmeister noch manche Beiträge aus
seiner reich angefülltcn Schatzkammer zugesagt. Möge
der kräftige Mann in diesem einzigen Falle wenigstens
der treuen Amme Euryclca in der Odyssee gleichen! **)

*) D. Noehden, ein geborner Göttinger, einst Hcyne's
Lieblingsschüler und Bearbeiter seines Virgils, wurde durch seine
Verdienste um die Erziehung junger Britten in England nationali-
sirt. Die deutsche Sprachlehre, die er für die Britten- schrieb, ist
noch immer die beste. Eine Frucht seiner letzten Reise nach Italien
ist die Uebersetzung von Göthe's Abhandlung über Da Vinci's
Cena in Mailand mit einer schönen geschmackvollen Einleitung: Ob-

servation» on L. d. Vinci’s celebrated Supper by Göthe, trans-
lated from the German and accompanied with an introduction
and a few notes by G. H, Noehden LG. v F. R. S. London.
Booth, »82i. XXVII und 45 S. in 4.
xapef oltert) napeqvrajv.
loading ...