Böttiger, Carl August   [Hrsg.]
Amalthea oder Museum der Kunstmythologie und bildlichen Alterthumskunde — 2.1822

Seite: 117
DOI Heft: 10.11588/diglit.9752.4
DOI Artikel: 10.11588/diglit.9752.6
DOI Seite: 10.11588/diglit.9752#0154
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amalthea1822/0154
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Rücken aus der großen Fluch rettete, nachgcbildet zu seyn
scheint. Mit dieser altpersischen Sage des Sendawesta hangt
augenscheinlich die auf Mumiengemälden vorkommende Vor-
stellung des Stierförmigen Todtenschiffcs zusammen, welches
die Seelen über die Fluth in ein anderes Leben rettet, wie
der Stier Sareseok (Bundchesch XV.) die Menschen
durch die Fluth auf die bewohnbare Erde rettet. Jupiter
als Stier tragt Europen die Prinzessin, welche unserem
Erdtheil den Nahmen gab; in der morgenländischen Ueberlie-
ferung trägt der Stier die Erde selbst. Ein Bild, wodurch
(nach der Versicherung des persischen Wörterbuches Burhani
Katii) die anziehende Kraft der Erde vorgestellt werden
sollte. Dasselbe nicht nur in philologischer Hinsicht sondern
auch in historischer wegen der darinnen vorkommcnden häu-
figen Notizen äußerst schätzbare Wörterbuch enthält unter
dem Artikel: Su oder Sev (der Nähme des altpersischen
oder medischen Beherrschers von Iran aus der ersten Dynastie,
dem Stammherrn des griechischen Zevs) die äußerst merk-
würdige Angabe, daß demselben als Befreier Jran's von
der Herrschaft Efrasiab's am iZten Aban das ist am iZten
October ein Befreiungsfcst gefeiert worden, welches sich mit
den meisten Festen des altpersischen Kalenders bis auf den
heutigen Tag erhalten hat. Diese Angabe erscheint in ihrer
ganzen Merkwürdigkeit durch die Zusammenstellung mit der
des römischen Kalenders, in welchem an demselben Tage
nehmlich am i gtcn October ein Befreiungsfest Jovi Libera-
tori gefeiert ward. Hier haben Sie also das römische Be-
frciungsfest am selben Tage gefeiert, wie das persische und
der befreiende 'Ltvg ist kein anderer als der befreiende Sev
oder Su der altpersiichen Geschichte. Ob dieses Bcfrei-
ungsfest aus dem griechischen oder hetruskischcn Kalender in
den römischen gekommen, will ich nicht untersuchen; augen-
scheinlich ist dasselbe aber in einen dieser beiden aus Asien ein-
gewandert, woher auch der Nahmen des Herrschers Zevs
und die Sage Europas aus der des rettenden Stieres des
Sendawesta entstellt, nach dem Westen verpflanzet worben
ist. Meine Meinung ist sogar, daß das arabische Su oder
loading ...