Böttiger, Carl August   [Hrsg.]
Amalthea oder Museum der Kunstmythologie und bildlichen Alterthumskunde — 2.1822

Seite: 239
DOI Heft: 10.11588/diglit.9752.15
DOI Artikel: 10.11588/diglit.9752.16
DOI Seite: 10.11588/diglit.9752#0278
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amalthea1822/0278
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
2ZY

Fällen zu thun pflegt; und dieses noch obendrein ohne
jener Beschreibung etwas zur Begründung seines Tadels
einfiießen zu lassen. *)

Und warum sollen diese axoha eoyoc gerade neue
Werke seyn? Strabo sagt, „einige jener Tempel wären
alt und enthielten alte Werke, einige waren später
qov) erbaut." Spater erbaute Tempel können noch
immer sehr alte seyn.

Aber gesetzt, es waren neue gewesen, wo hat je S t r a b o
eine solche Verachtung der spätem Kunst zur Schau getragen,
daß man annehmen dürfte, er habe, was der alten entgegen-
steht, schon darum als schlecht und elend verworfen.

Doch auch, wenn diese Gesinnung bei ihm nachzuweisen
wäre, warum hatte er sich eines so sonderbaren, so vieldeu-
tigen Wortes bedient, da ihm ja so viele andere zu Gebote
standen? Oder war' es etwa seine Art, nach ungewöhnli-
chen Ausdrücken zu jagen? Nichts weniger. **)

Mit Recht also verwirft das Kunstblatt die Winckel-
mannische, wie die Leffingische Deutung. Weder Werke

*) Was Penzel für eine solche Bezeichnung hält, die Erwäh-
nung des Scepters, welcher der Latona nicht gebühre, und das tri-
umphirende Emporheben des Kindes auf den Armen der Amme, ist
so unhaltbar, daß es nicht einmal auf einen Augenblick tauschen kann.
Cs ist genug zu bemerken, daß der Scepter, mit welchem Latona,
wie eine der höhern Gottheiten Zn Ortygia ausgestattct war, als ein
seltneres Attribut von Strabo herausgehoben, aber darum nicht
getadelt wird, und daß Latona wirklich auf einer Münze der Tripo-
liten t:.:t einem Scepter erscheint (S. Spanh. ad Callim. H. in Del.
526. p.595.)- Die Amme Ortygia aber, weit entfernt das neuge-
bohrene Kind triumphircnd emporzuhebcn, trägt auf jedem
Arme Eines der Kinder, wie auch Latona selbst ans mehrern alten
Werken erscheint.

**.) Hatte Strabo wirklich an einen solchen Gegensatz gedacht,
wie Lessing meinte, so würde er geschrieben haben: iv piv tois
&pj:aiois Eöava ianv äppaia Kai KaÄii, iv bk rois dsrapov via

KaiaKoTiiä, oder eigentlich favha.
loading ...