Böttiger, Carl August   [Hrsg.]
Amalthea oder Museum der Kunstmythologie und bildlichen Alterthumskunde — 2.1822

Seite: 368
DOI Heft: 10.11588/diglit.9752.24
DOI Artikel: 10.11588/diglit.9752.25
DOI Seite: 10.11588/diglit.9752#0408
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amalthea1822/0408
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
368

Weintrauben und Früchte tragend, mit blumcnbekränztem
Kopfe. 3f Fuß hoch; auf dem Antikenkabinet in Berlin.

30) Amor stehend, mit Astragalen, Theil
einer Gruppe Amor und Ganymedes die Knöchelspiclcr, zwar
an den Füßen rcstaurirt, aber doch in seiner Bedeutung, dem
Ausdruck des niedlichen, schelmischen Köpfchens und in den
erhaltenen Theilen merkwürdig und schätzbar- 3 Fuß hoch,
im runden Saal von Charlottenburg. Abgebildct und er-
läutert von K. Levezow in Böttigcr's Amalthca
i. Band, 1320. Leipz. S. 175. fg. u. Taf. 5.

3t) Ein junger Römer in der Toga, viel-
leicht Nero als Jüngling, mit der modernen Inschrift am
Sokel: viRGiLius, weißer Marmor; beinahe 4 Fuß
hoch; in der Bibliothek des Schlosses zu Berlin.

32) Ein junger Römer in der Toga, mit
der Bulle auf der Brust und dem neben ihm stehenden Scri-
nium, 4 Fuß 6 Zoll, gut erhalten, bis auf die neue rechte
Hand. Ein schönes Werk. Außerhalb in einer Nische der
Villa Sanssouci.

33) Statue im Panzer mit antikem Kopfe
Alexanders des Gr., 3 Fuß hoch, im runden Saal
von Charlottenburg. Wegen des Kopfes merkwürdig.

34) Genius des Schlafs, sich auf einen Tronk
lehnend, aus der Villa Negroni, als Apollo restaurirt, in na-
türlicher Größe; ein in den alten Theilen sehr schönes Werk.
Im großen Saal des Marmorhauses bei Potsdam.

35) Liegender geflügelter Genius des
Schlafs, mit der Fackel und den Mohnhäuptern in der
Hand und der Eidexc neben sich, in der Bildergallerie des
Berliner Schlosses; 2 Fuß lang.

36) Amor und Psyche, Gruppe der kapitolinischen
ähnlich, in gutem Stil; von feinem Griechischen Marmor,
4 Fuß 2 Zollhoch, auf dem Antikenkabinet zu Berlin.

37) Kalliope sitzend mit der Rolle in der Hand,
4 Fuß hoch; bei Cavaccppi Vol. I. tav. 45.; im
Schlosse zu Berlin.

38) Andere Muse, sitzend 3 Fuß 3 Zoll hoch; bei
loading ...