Böttiger, Carl August   [Hrsg.]
Amalthea oder Museum der Kunstmythologie und bildlichen Alterthumskunde — 2.1822

Seite: 371
DOI Heft: 10.11588/diglit.9752.24
DOI Artikel: 10.11588/diglit.9752.25
DOI Seite: 10.11588/diglit.9752#0411
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amalthea1822/0411
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
371

der Bildergallerie von Sanssouci, abgebildet von Krüger,
in Seconde Partie des Antiquites dans la Collection de
Sa Maj. le Roi de Prusse ä Sanssouci, Taf. I. unter
dem Namen Antigonus R.oi de Macedoine. — 2) Der
Kopf eines jungen Herkules mit Eichenlaub
bekränzt im Saal des Schlosses zu Berlin, von weißem
Marmor. 3) 4) Zwei kolossale Köpfe der Juno und Mi-
nerva im neuen Palaste vwn Sanssouci. 5) Ein treffli-
cher Jupiter von weißem Marmor zu Charlottenburg, ab-
gebildet von Krüger, in prejn. Partie des antiquites
etc. Taf. 7. unter dem Namen Denis d’ Halicarnasse. —
6) Einige große indische Bacchusköpfe; 7)
eine unvergleichliche Doppelherme, Kastor und
Pollux, in der Bibliothek des Schlosses zu Berlin; s)
eine höchst vollkommen erhaltene lebensgroße Büste der Plo-
tina, im Marmorhaufe von Sanssouci, ein Porträtbild von
seltenem Kunstwcrth. — Zu den merkwürdigsten der
übrigen möchten zu rechnen scyn: i) ein altes Werk vou
Bronze mit eingelötheter weiblicher Gesichts-
maske und darin eingesetzten Augen von Silbcrblättchcn
und farbigtem Metall, in uraltem, jetzt sogenannten ägine-
tischen Stil. Wenn auch gegen die Aechtheit des Werks,
was Haare und das Bruststück mir der cnggefalteten Tunika
und dem Mantel betrifft, eines und das andere eingewendct
werden könnte, die Maske ist wenigstens unbezweifelt alt und
von sehr frühem Stil. Im Schlosse zu Berlin. — 2)

Kopf eines jungen Herkules mit der Löwen-
haut, von Marmor, im ältesten griechischen Stil: im
Garten von Sanssouci, an der rechten Seite des neuen Pa-
lastes. Das merkwürdige und wegen seines hohen Alters
wichtige Werk ist aber lecher seinem Untergange nahe, durch
die Auflösung des Kitts, welcher die alten Theile und die
Restaurationen bis dahin zusammeuhielt, wenn es nicht bald
unter Dach und Fach einen sichern Zufluchtsort erhält; ein
Schicksal, welches leider allen übrigen noch in freier Luft
stehenden Antiken über kurz oder lang bevorstebt, wenn sie
nicht bald den verderblichen Einflüssen des rauheren Klima'ö
loading ...