Böttiger, Carl August   [Hrsg.]
Amalthea oder Museum der Kunstmythologie und bildlichen Alterthumskunde — 2.1822

Seite: 391
DOI Heft: 10.11588/diglit.9752.24
DOI Artikel: 10.11588/diglit.9752.25
DOI Seite: 10.11588/diglit.9752#0431
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amalthea1822/0431
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
391

ahmung vor Augen stellen. Aber auch dem Kunstfreunde
werden sie einen der edelsten Genüsse darbietcn, den der
Antheil, welchen die Ueberzeugung von ihrem höchsten und
hohen Alterthum jedem gefühlvollen und denkenden Menschen
einflößt, mit nichts anderm zu vergleichenden Reizen unend-
lich zu erhöhen und zu verstärken pflegt.

K. Levezow.
loading ...